Erfolgreiche Klage: Davina Geiss gewinnt Prozess gegen Online-Stalker

Monaco/Stralsund - Große Erleichterung bei den "Geissens"! Tochter Davina (21) hat sich vor dem Landgericht Stralsund erfolgreich gegen einen Online-Stalker durchgesetzt.

Davina Geiss (21) hat vor dem Landgericht Stralsund erfolgreich gegen einen Online-Stalker geklagt.
Davina Geiss (21) hat vor dem Landgericht Stralsund erfolgreich gegen einen Online-Stalker geklagt.  © Bildmontage: Instagram/davinageiss (Screenshot)

Der damals 23-Jährige soll Davina im vergangenen Jahr diverse Nachrichten mit pornografischem Inhalt bei Instagram geschickt haben - zunächst noch in Textform, später folgten allerdings sogar eindeutige Fotos und Videos.

Zu viel für die Millionärs-Tochter, die daraufhin Anzeige gegen den Online-Stalker einreichte. Nun hat das zuständige Landgericht Stralsund entschieden - und Davinas Klage stattgegeben.

Davon berichtet das Landgericht in einer Pressemitteilung. Demnach haben die Richter der 21-Jährigen eine Entschädigung in Höhe von 4000 Euro zugesprochen. Das Urteil sei allerdings noch nicht rechtskräftig.

Davina Geiss: Luxusgirl Davina Geiss sonnt sich im Leo-Bikini, Fans träumen sofort vom Playboy!
Davina Geiss Luxusgirl Davina Geiss sonnt sich im Leo-Bikini, Fans träumen sofort vom Playboy!

Darüber hinaus wurde bereits im Oktober 2023 ein Strafbefehl in Höhe von 2400 Euro gegen den Beklagten erlassen, ebenfalls vom Landgericht Stralsund.

Zudem wurden dem Mann in einem weiteren Verfahren sogar "unter Androhung von Ordnungsgeld oder Ordnungshaft ein derartiges Verhalten untersagt."

Beschuldigter muss vollständige Gerichtskosten zahlen

Mama Carmen Geiss (59) freut sich, dass der Spuk für ihre Tochter Davina (21) endlich vorbei ist.
Mama Carmen Geiss (59) freut sich, dass der Spuk für ihre Tochter Davina (21) endlich vorbei ist.  © Bildmontage: Instagram/carmengeiss (Screenshot)

Weil der damals 23-Jährige zusätzlich dazu verdonnert wurde, die vollständigen Gerichtskosten sowie die Anwaltskosten der Geiss-Seite zu zahlen, warten nun Gesamtkosten in Höhe von aktuell etwa 12.500 Euro auf den Mann.

Immerhin ein kleines Trostpflaster für Davina! Noch viel schöner als der Geldregen ist für die 21-Jährige aber wohl, dass der Spuk endlich vorbei ist.

Und auch Mama Carmen (59) ist ungemein erleichtert, wie sie gegenüber der "BILD"-Zeitung preisgibt.

Davina Geiss: Millionärstochter Davina Geiss blamiert sich bei Bewerbungsgespräch
Davina Geiss Millionärstochter Davina Geiss blamiert sich bei Bewerbungsgespräch

"Es ist ganz wichtig, zu zeigen, dass man immer etwas tun kann gegen solche Männer", meint die Jetsetterin, die klarstellt: "Auch auf Social Media ist nicht alles erlaubt!"

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/davinageiss (Screenshot)

Mehr zum Thema Davina Geiss: