Denise Merten serviert ihrem Ehemann Henning Hundefutter: "Ist das ekelhaft!"

Berlin - Das ist doch wirklich mal eine eklige Challenge: Denise Merten (32) hat ihren Göttergatten Henning Merten (32) zu einer Wette herausgefordert, bei der sich dem einen oder anderen wohl der Magen umdrehen würde.

Denise Merten (32) hat ihren Mann Henning Merten (32) zu einer ekligen Wette herausgefordert.
Denise Merten (32) hat ihren Mann Henning Merten (32) zu einer ekligen Wette herausgefordert.  © Screenshot/Instagram/henning.merten

Henning sollte, ohne zu wissen, was er da vor sich hatte, fünf Lebensmittel nur anhand des Geschmacks erkennen. Diese waren in einer Box platziert, die nach vorn offen war, sodass die Instagram-Community des Promi-Paars zu jeder Zeit wusste, womit es der Influencer jeweils zu tun bekam.

Er selbst konnte die zur Verkostung stehenden Nahrungsmittel freilich nicht sehen und musste ihren Geschmack mittels eines Strohhalms erraten, sodass seine Reaktion bei Denise und den Followern für viel Belustigung sorgte.

Sollte er drei der fünf Geschmäcker richtig identifizieren, hätte er einen Wunsch frei, kündigte Denise zuvor noch großspurig an.

Denisé Kappés: Spekulationen um Babybäuchlein: Jetzt spricht Denisé Kappès!
Denise Merten Spekulationen um Babybäuchlein: Jetzt spricht Denisé Kappès!

Zu Beginn war die Auswahl noch moderat und der Ayran wurde von Henning auch schnell erkannt: "Ja, erkenne ick sofort, Ayran", kam seine Antwort wie aus der Pistole geschossen - 1:0 für Henning.

Bei Lebensmittel Nummer zwei wurde es dann schon kniffliger, denn die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin setzte ihrem Liebling Wurstwasser vor. "Auf jeden Fall sehr salzig", bemerkte der YouTuber nach dem ersten Schluck.

"Wat is ditte, Wurstwasser?", stellte er dann aber doch richtig fest. Sehr zur Freude seiner Gattin, die diesen Geschmack offensichtlich sehr mag, denn sie lutsche ihre Wiener sogar vor dem Essen immer ab, wie sie lachend zugab.

Denise und Henning Merten bei einer ganz besonderen Instagram-Challenge

Henning Merten hält Hundefutter für Babybrei

Schon beim Sauerkraut-Saft hat Henning Merten angewidert das Gesicht verzogen, doch das Schlimmste sollte erst noch kommen.
Schon beim Sauerkraut-Saft hat Henning Merten angewidert das Gesicht verzogen, doch das Schlimmste sollte erst noch kommen.  © Screenshot/Instagram/henning.merten

Weiter ging's mit der leckeren Verkostung. Als Nächstes musste Merten Sauerkraut-Saft erschmecken, was ihm aber sichtlich schwerfiel.

"Was ist das denn, irgendwas Saures", erkannte er mit angewiderter Mine zwar korrekt, tippte dann aber doch auf Rote-Beete-Saft - sein erster Fehler.

Jetzt wurde es aber so richtig eklig, denn der nächste Strohhalm steckte doch tatsächlich in einer aufgerissenen Packung mit Hundefutter - verständlich, dass Henning da sofort sein Gesicht verzog.

Denisé Kappés: Nach Sommerhaus-Exit: Jetzt spricht Denise Kappès
Denise Merten Nach Sommerhaus-Exit: Jetzt spricht Denise Kappès

"Bäh, schmeckt nach Babybrei oder sowas", war seine erste Vermutung - bei der Konsistenz lag er also schon ziemlich dicht dran. Als er von Denise erfuhr, dass es sich um Hundefutter handelte, bekam er spontan einen Würgereiz und trank sofort ein wenig Ayran nach, um den widerlichen Geschmack zu neutralisieren. "Ist das ekelhaft, ich muss gleich k**Zen", entfuhr es dem 32-Jährigen, der nun schon zweimal daneben lag.

Zum Abschluss gab es dann noch einen guten alten Magenbitter, in diesem Fall einen "Kümmerling", den Henning korrekt bestimmte und die Challenge somit für sich entschied.

Die Rache für das Hundefutter dürfte wohl nicht lange auf sich warten. "Schreibt mal in die Kommentare, ob Denise dit och machen soll", forderte er die Follower abschließend zu einer Abstimmung auf. Und die waren sich einig: "Natürlich muss Denise auch ran", lautete die einhellige Meinung. Fortsetzung folgt.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/henning.merten

Mehr zum Thema Denise Merten: