Deshalb fuhr Schauspieler Wolfgang Stumph vor der Chemnitzer Messe mit einem Trabi vor

Chemnitz - Vor mehr als 30 Jahren wurde Wolfgang Stumph (77) im Film "Go Trabi Go" im "Schorsch" zum kultigen Prototyp-Ossi. Ehrensache, dass Stumpi zur Ausstellung "Trabi & Friends" in der Messe Chemnitz vorbeischaute.

Wolfgang Stumph (77) stieg für seinen Auftritt in Chemnitz noch einmal in seinen "Schorsch".
Wolfgang Stumph (77) stieg für seinen Auftritt in Chemnitz noch einmal in seinen "Schorsch".  © Maik Börner

Standesgemäß fuhr er am Samstag in einem der originalen Filmtrabis vor, griff sich den Udo-Struutz-Anglerhut von der Hutablage und enterte die Bühne. Dort plauderte er über den Kultfilm und die Liebe zum Trabi. Seine Anwesenheit war für ihn selbstverständlich: "Da muss ich hin, da ist mein Publikum."

Bei der Ausstellung in der Messe waren rund 50 Fahrzeuge aus DDR-Produktion zu sehen - neben verschiedenen Trabis ebenso Modelle von Wartburg, Barkas, Multicar und IFA-Feuerwehren.

Auch Sachsens Minister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt (62, CDU), schaute vorbei und outete sich als Fan: "Mein erstes Auto war ein Trabant. Ich bin ihn von 1982 bis zur Wende gefahren."

Country-Sänger rutscht auf dem Handy eines Fans aus: "Mein Anwalt wird anrufen"
Promis & Stars Country-Sänger rutscht auf dem Handy eines Fans aus: "Mein Anwalt wird anrufen"

"'Trabi & Friends' soll der Beginn einer Veranstaltungsreihe sein, bei der sich nicht nur Trabant-Fans, sondern die Oldtimerfreunde aller zu DDR-Zeiten über den IFA-Vertrieb verkauften Pkws treffen", so Wolfgang Kießling, Vorstand des Vereins Intertrab.

Trabis in allen Variationen waren bei der Ausstellung in der Messe Chemnitz zu sehen.
Trabis in allen Variationen waren bei der Ausstellung in der Messe Chemnitz zu sehen.  © Ralph Kunz
Als Trabifahrer Udo Struutz genoss Stumpi schöne Aussichten an der Isar.
Als Trabifahrer Udo Struutz genoss Stumpi schöne Aussichten an der Isar.  © picture alliance / United Archives

Die nächste Gelegenheit ist am 20. April in Meerane, ab 18 Uhr im Restaurant "Jack the Ripperl".

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Promis & Stars: