Désirée Nick tut's noch einmal: Comeback bei Promi Big Brother

Auch dieses Jahr wird es wieder viel nackt Haut zu sehen geben. Im letzten Jahr badetet It-Girl Nina Kristin oben ohne.
Auch dieses Jahr wird es wieder viel nackt Haut zu sehen geben. Im letzten Jahr badetet It-Girl Nina Kristin oben ohne.  © SAT1

Deutschland - Das lange Warten hat ein Ende. Am Freitag ziehen wieder einige mehr oder wenige Prominente für zwei Wochen in den TV-Container.

Auch dieses Jahr wird es wieder zwei Bereiche geben. Während sich die Bewohner "oben" auf Luxus, Betten und reichlich Essen freuen dürfen, müssen die Bewohner "unten" wieder auf engstem Raum unter schrecklichen Umständen hausen.

Neu dieses Jahr: Désirée Nick. Sie löst Cindy aus Marzahn als Co-Moderatorin neben Jochen Schropp ab . Nick war selbst letztes Jahr im Promi Big Brother Haus und ist bekannt für ihre spitze Zunge.

"KATASTROPHE!" Désirée Nick ätzt gegen SAT.1-Show
Désirée Nick "KATASTROPHE!" Désirée Nick ätzt gegen SAT.1-Show

Und damit es in diesem Jahr wieder besonders viel Streit-Potenzial gibt, haben sich die Produzenten die Bewohner sorgfältig ausgesucht. Fest steht, dass Natascha Ochsenknecht und NDW-Star Joachim Witt ("Goldener Reiter") ins Haus einziehen. Mögliche Mitbewohner sind u.a.: Uschi Glas-Sohn Ben Tewaag, Ex-Fußballer Mario Basler, die Transsexuelle Edona James, Sarah Connor-Ex Marc Terenzi, Helena Fürst und Protz-Prinz Marcus von Anhalt.

Wer sich in welchem Bereich vergnügen darf, wird erst zum Start am Freitag (SAT1, 20.15 Uhr) verraten. Die Zuschauer können sich aber auch dieses Jahr wieder über viel nackte Haut, Zickereien und Lästereien freuen. 

Mehr zum Thema Désirée Nick: