Deswegen dauert Mademoiselle Nicolettes eigene Make-up-Linie so lange

Kassel - Mit Spannung wird die Make-up-Linie von Comedian und Sexpertin Mademoiselle Nicolette (32) erwartet.

Schminken ist eine von Nicolettes Leidenschaften.
Schminken ist eine von Nicolettes Leidenschaften.  © Instagram/Mademoiselle Nicolette

Seit mittlerweile einem Jahr bastelt die "Dirty Donnerstag"-Initiatorin an den Produkten. Kein Wunder also, dass ihre Fans vor Neugierde platzen und endlich einen kleinen Einblick in ihre Produkte erhaschen wollen!

Offenbar fragten schon zahlreiche Follower nach weiteren Details.

Nun meldete sich Nicolette in einer ihrer Instagram-Storys zu Wort: "Um mal die Fragen zu beantworten (...): "Wir arbeiten schon seit über einem Jahr an eigenen Make-up-Produkten, was unheimlich aufwendig ist, weil ich auch kontinuierlich unzufrieden bin, weil ich einfach möchte, dass die Produkte hinterher sensationell werden", verrät sie.

Vor allem möchte sie es anders anstellen, als ihre Mitbewerber: "Ich muss jetzt nicht die 5000ste Influencerin sein, die ihre Make-up-Produkte auf den Markt schießt", erläutert sie die Hintergründe.

"Hinzu kommt noch natürlich dann, dass ich die Produkte wochenlang teste und dann kann es sein, dass mir nach fünf Wochen auffällt, dass ich doch was scheiße finde. Und dann kommuniziert man das mit dem Labor und diese müssen wiederum alles umdisponieren", berichtet Nicolette weiter.

Nicolettes Make-up-Linie soll perfekt werden

Das wäre zwar alles sehr aufwendig, doch Nicolette lässt sich davon nicht beirren: "Ich möchte einfach sicher gehen, dass es vegan ist, cruelty-free und das es vor allem auch bezahlbar ist. Und wenn noch zwei Jahre dauert, dann dauert es noch zwei Jahre", so die Comedian.

Zumindest können sich Fans, wenn die Produkte auf den Markt kommen, sicher sein, dass diese mit größter Sorgfalt und ganz viel Herzblut entwickelt wurden. Auf so eine Make-up-Linie wartet man doch gerne.

Dass Make-up und Schminken eine Leidenschaft von der 32-Jährigen sind, ist kein Geheimnis. Nicht nur, ist Nicolette immer on fleek geschminkt: Auch machte sie bereits in der Vergangenheit klar, dass sie gerne mit Make-up-Brands kooperieren wollen würde.

Titelfoto: Instagram/Mademoiselle Nicolette

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0