Hilfe in der Not: Die Toten Hosen verkaufen berühmte Band-Shirts in Blau und Gelb

Düsseldorf - Im blutigen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine starben bereits Tausende Menschen. Millionen Bewohner des Landes sind auf der Flucht. Die Toten Hosen helfen.

Die Toten Hosen helfen mit Aktion den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine.
Die Toten Hosen helfen mit Aktion den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine.  © Die Toten Hosen/screenshot Facebook

Mit einem in den ukrainischen Nationalfarben Blau und Gelb bedruckten "You'll Never Walk Alone"-T-Shirt sammelt die Band um Sänger Campino (59) Geld für die UNO-Flüchtlingshilfe. Die Toten Hosen bieten das T-Shirt mit dem Band-Logo zum Preis von 20 Euro zum Verkauf an.

Bereits vor vier Wochen startete der Verkauf der Solidaritäts-Hemden für den guten Zweck auf der offiziellen Webseite der Band.

An diesem Donnerstag teilte die Band einen Zwischenstand mit: "Schon innerhalb weniger Tage konnten durch den Verkauf der "You'll Never Walk Alone"-Soli-Shirts 60.000 Euro gesammelt werden. Als Dank für diesen großartigen Support haben wir die Summe auf 120.000 Euro verdoppelt, seitdem sind bis heute insgesamt 250.000 Euro zusammengekommen."

Fans von Madonnas Aussehen bei den Grammys entsetzt - Pop-Ikone wehrt sich: "Ageismus und Misogynie"
Promis & Stars Fans von Madonnas Aussehen bei den Grammys entsetzt - Pop-Ikone wehrt sich: "Ageismus und Misogynie"

Die Viertelmillion Euro kommt dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen zugute. Die Summe kann dabei noch steigen, wie die Toten Hosen mitteilten: "Der Verkauf der Solishirts geht natürlich weiter."

Die UNO-Flüchtlingshilfe kommentierte die generöse Aktion der Düsseldorfer Band bereits bei Facebook: "Vielen Dank für die großartige Unterstützung!"

Band erklärt, wie der Kaufpreis aufgeteilt wird

Transparent erklärte die Band auch, wie der Einkaufspreis aufgeteilt wird. So werden vom Verkaufspreis in Höhe von 20 Euro die Mehrwertsteuer und die Druckkosten abgezogen, alle anderen Einnahmen werden gespendet.

Die Band dankte den vielen Unterstützern, die durch ihren Kauf die Flüchtlingshilfe stärken: "Diese Solidaritätsbereitschaft ist großartig, und wir bedanken uns bei allen, die ein Soli-Shirt erworben haben." Weil enorm viele Bestellungen einliefen, bat die Band um Rücksicht bei der Auslieferung. Die Mitarbeiter des Shops arbeiteten "rund um die Uhr".

316.453 Menschen aus der Ukraine flüchteten nach Angaben des Bundesinnenministeriums vom Donnerstag bislang nach Deutschland. "Überwiegend sind es Frauen, Kinder und alte Menschen", teilte das Ministerium per Twitter mit.

Titelfoto: Die Toten Hosen/screenshot Facebook

Mehr zum Thema Promis & Stars: