Dieter Bohlen meldet sich nach Unfall aus dem Krankenhaus: So geht es dem Pop-Titan nach der OP

Tötensen/Hamburg - Der Instagram-Filter sitzt, Dieter Bohlen (67) hingegen liegt in seinem neusten Instagram-Post mit einem fetten Verband über seinem rechten Ohr in einem Krankenhausbett. Was ist da nur passiert?

Gut gelaunt meldet sich Dieter Bohlen (67) nach seiner Ohr-Operation aus dem Krankenhaus.
Gut gelaunt meldet sich Dieter Bohlen (67) nach seiner Ohr-Operation aus dem Krankenhaus.  © Screenshot/Instagram/DieterBohlen

In einem kurzen Video beruhigte der 67-Jährige am Freitagnachmittag seine rund 1,6 Millionen aufgeregten Follower und erklärte, was es mit seinem Krankenhausaufenthalt auf sich hat.

Laut Bohlen ist alles halb so wild, wie es scheint. "Nach 18 Jahren Castings müssen die Ohren gesäubert werden 😂", scherzte der fröhliche Erfolgsproduzent in seinem Post. Natürlich nicht, "aber die Ohren-OP ist echt".

Eigentlich eine schockierende Nachricht für einen Musiker, dessen Gehör erfolgsentscheidend ist.

Nach kurzer schwerer Krankheit: Schauspieler Arved Birnbaum ist tot!
Promis & Stars Nach kurzer schwerer Krankheit: Schauspieler Arved Birnbaum ist tot!

Er sei nach einem Tauchunfall am rechten Ohr operiert worden, erklärte er seinen Fans gut gelaunt. Harmlos klingt das eigentlich nicht...

"Aber jetzt ist alles top", so Bohlen noch ein bisschen müde nach dem Eingriff. "Ich höre wie ein Adler!" Was er uns damit sagen möchte? Greifvögel zeichnen sich bekanntermaßen eher für ihren scharfen Blick, als für ihr ausgezeichnetes Gehör aus. Sei es drum. Da hat sich der noch offensichtlich etwas benebelte Dieter wohl einfach mal vertan. Oder?

Dieter Bohlen nach Ohr-Operation auf Instagram

Carina ist "die beste Krankenschwester" für Dieter Bohlen

Wo genau er sich beim Tauchen verletzt hat, in Deutschland oder Spanien, ist unklar. Operiert wurde er jedenfalls im Hamburger UKE, wie Dieter in seiner Story verriet.

Glücklicherweise ist der 57-Jährige dort nicht alleine. Seine Carina, "die beste Krankenschwester" ist an seiner Seite und kümmert sich um den armen Patienten. Bewaffnet natürlich mit Maske und Haube.

Hoffen wir, dass der 67-Jährige das Krankenhaus bald wieder gesund und munter verlassen kann!

Übrigens: Dieter Bohlen hat seinen langjährigen DSDS-Jury-Job erst vor kurzem an den Nagel gehängt. Statt junge Musiker zu be- und abzuwerten, hat der Pop-Titan jetzt eine neue Herausforderung angenommen: CEO ("Chief Entertainment Officer") bei Freenet.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/DieterBohlen

Mehr zum Thema Dieter Bohlen: