Dr. Wimmer: Weihnachtsstress adé! So kommt ihr cool durch die Feiertage

Hamburg – Letzte Geschenk-Besorgungen, schnell noch einen Tannenbaum kaufen, Plätzchen backen, Glühwein-Abend mit den Freunden und Festessen mit der Familie - herzlich willkommen im Weihnachts-Chaos!

Dr. Johannes Wimmer (38) gibt seinen Zuschauern nützliche Anti-Weihnachtsstress-Tipps.
Dr. Johannes Wimmer (38) gibt seinen Zuschauern nützliche Anti-Weihnachtsstress-Tipps.  © Screenshot Instagram/doktorjohanneswimmer

Wie soll man da noch entspannt bleiben? Das ist gar nicht so schwer, wie Dr. Johannes Wimmer (38) verrät.

"Selbst wenn kein Familiendrama ansteht - das Termintempo ist an den Feiertagen bei den meisten Menschen ziemlich hoch, denn schließlich willst du ja so viel Zeit wie möglich mit deinen Lieben verbringen", weiß er.

Aus diesem Grund nennt der Mediziner in seinem neuen Video auf Instagram ein paar nützliche Tipps, mit denen ihr es schafft, trotz des alljährlichen Weihnachtstrubels alles unter einen Hut zu bekommen und vor allem eins nicht zu kurz kommen zu lassen: euch selbst.

Dr. Wimmer verrät: So schaffst Du es, in Dir selbst zu ruhen!
Dr. Johannes Wimmer Dr. Wimmer verrät: So schaffst Du es, in Dir selbst zu ruhen!

Was kannst du also tun, um nicht super gestresst durch die Feiertage zu hetzen, sondern sie stattdessen bewusst zu genießen?

1. Verabschiede Dich vom Perfektionismus: Auch an Weihnachten muss nicht alles perfekt sein. Es geht allein darum, Zeit mit deinen Liebsten zu verbringen.

2. Schwindeln ist ausnahmsweise okay: zum Beispiel bei Gesprächsthemen, die nur zu unnötigen Diskussionen führen. Stattdessen lieber freundlich nicken und winken.

3. Verteile die Aufgaben: Du musst nicht alles allein machen, das Haus ist nicht nur voll mit Besuch, sondern auch mit helfenden Händen.

4. Sei selbst der Ruhepol: Wenn die Stimmung hochkocht, versuche, intelligent zu schlichten.

5. Starte in jeden Feiertag mit einer Stunde Selbstfürsorge: zum Beispiel mit Sport, spazieren gehen, Meditation oder Lesen.

6. Gehen statt Fahren: Versuche, die Wege zwischen den Weihnachtsterminen zu Fuß zurückzulegen. Die frische Luft hilft nicht nur gegen das Fress-Koma, sondern auch einen klaren Kopf zu bewahren.

Dr. Wimmer verrät: So kommt ihr Achtsam durch die Feiertage!

In diesem Sinne: Besinnliche Weihnachten!

Titelfoto: Screenshot Instagram/doktorjohanneswimmer

Mehr zum Thema Dr. Johannes Wimmer: