Bizarre Theorie: Elon Musk glaubt, dass Aliens die Pyramiden gebaut haben

Netz - Geht nun auch Elon Musk (49) unter die Verschwörungstheoretiker? Zumindest ist der Tesla-Chef überzeugt: Es gibt offensichtlich Aliens!

Elon Musk (49) glaubt offenbar an außerirdisches Leben.
Elon Musk (49) glaubt offenbar an außerirdisches Leben.  © John Raoux/AP/dpa

Musk ließ auf Twitter verlauten, er sei davon überzeugt, dass außerirdische Wesen die Pyramiden in Ägypten gebaut haben.

Auf diese Äußerung wurde Rania al-Mashat, ägyptische Ministerin für internationale Zusammenarbeit, aufmerksam und reagierte ebenfalls auf dem Kurznachrichtendienst.

Sie lädt den Unternehmer dazu ein, das Land der Pharaonen höchstpersönlich zu besuchen und sich ein Bild von dem Weltwunder zu machen.

Laut der Politikerin waren beim Bau keine Aliens am Werk, sondern Menschen: "Ich lade Sie ein, die Aufzeichnungen darüber zu studieren, wie die Pyramiden gebaut wurden und sich auch die Gräber der Pyramidenbauer selbst anzuschauen. Mr. Musk, wir warten auf Sie", ließ al-Mashat verlauten.

Musk selbst reagierte bislang allerdings nicht auf die Einladung.

"Komplette Halluzination!"

Um die Erbauung der Pyramiden in Ägypten ranken sich seit Jahrtausenden die absurdesten Mythen.
Um die Erbauung der Pyramiden in Ägypten ranken sich seit Jahrtausenden die absurdesten Mythen.  © 123rf/ Iryna Denysova

Der Archäologe Zahi Hawass mischte sich ebenfalls in die Diskussion ein und bezeichnete die Theorie des studierten Ingenieurs Musk als "komplette Halluzination": "Ich habe die Gräber der Pyramidenbauer gefunden, die jedem erzählen, dass die Erbauer der Pyramiden Ägypter sind", ist der Forscher sicher.

Doch wie kommt Musk überhaupt auf die fragwürdige Idee, Aliens seien für die Erbauung einer der geschichtlich wertvollsten Gebäude verantwortlich?

Als Quelle nennt er in einem Tweet unter anderem einen Artikel der BBC. In dem wiederum heißt es allerdings, dass es keine Spur von irgendwelchen Außerirdischen gab. Daher bleibt fragwürdig, was ihn genau in seiner Meinung bestärkt.

Zwar gibt es mit der sogenannten Prä-Astronautik eine ganze Parawissenschaft, die es sich zur Aufgabe macht, die vermeintlichen Präsenz außerirdischer Intelligenzen auf der Erde während der Vorgeschichte und des Altertums zu untersuchen. Stichhaltige Beweise gab es bisher aber keine.

Elon Musk geriet in letzter Zeit immer wieder durch seltsame Aktionen in die Öffentlichkeit. So nannte er seinen im Mai geborenen Sohn "X Æ A-Xii".

Titelfoto: 123rf/ Iryna Denysova; John Raoux/AP/dpa

Mehr zum Thema Elon Musk:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0