Emily Ratajkowski über ihre Bisexualität: "Warte darauf, dass die Richtige kommt"

Los Angeles - Knutscherei mit Hottie Harry Styles (29), heiße Dates mit Pete Davidson (29), intime Schnappschüsse mit Komiker Eric André: Emily Ratajkowski (31) ist ein absoluter Männermagnet. Doch ist es das, was das Model wirklich will? In einem Interview gab die brünette Schönheit nun kund, dass sie sich eine Beziehung mit einer Frau wünscht!

Emily Ratajkowski (31) outete sich bereits vergangenes Jahr als bisexuell.
Emily Ratajkowski (31) outete sich bereits vergangenes Jahr als bisexuell.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Ist Emily Ratajkowski in einer Findungsphase?

Ganze vier Jahre lang war sie mit dem Filmproduzenten Sebastian Bear-McClard (42) verheiratet, im Sommer vergangenen Jahres folgte wegen Fremdgeh-Gerüchten die Scheidung. Seitdem geht es im Liebesleben der 31-Jährigen extrem turbulent zu. Mit verschiedenen Männern hat sie eine Affäre nach der nächsten.

Vergangenen November dann das überraschende Outing im "Harper's Bazaar"-Interview: Ratajkowski ist bisexuell! "Ich glaube, Sexualität ist eine gleitende Skala. Ich glaube nicht wirklich an heterosexuelle Menschen", verriet die Laufsteg-Beauty damals.

Steinhart und schmerzhaft: Samira Yavuz mit diesem Update zu Baby Valea!
Promis & Stars Steinhart und schmerzhaft: Samira Yavuz mit diesem Update zu Baby Valea!

In einem Gespräch mit der aktuellen Ausgabe von "Homme Girls" ging Ratajkowski nun näher auf ihre sexuelle Orientierung ein und offenbarte, was sie sich derzeit wünscht.

Emily Ratajkowski kann sich Beziehung mit einer Frau vorstellen

Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnte, eine Frau zu daten, antwortete die Mutter eines Sohnes:

"Das würde ich gerne. Ich warte darauf, dass die Richtige vorbeikommt. Ich war schon immer jemand, der sich mehr von der Ausstrahlung als von körperlichen Merkmalen angezogen fühlt, also wird es mich manchmal zufällig treffen und ich werde sagen: 'Wow, ich fühle mich zu dieser Person hingezogen!'"

Darüber, ob die 31-Jährige bereits romantische Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat, sprach Ratajkowski nicht. Über ihr Liebesleben verriet sie nur so viel: "Ich hätte gern mehr Privatsphäre [...]. Wenn sich Leute über mein Dating-Leben beschweren, ist das einfach nur uncool. Lasst mich einfach leben. Ich habe viel Mist durchgemacht. Ich will auch mal Spaß haben."

Und den hat das Model gerade definitiv.

Titelfoto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: