Erst Oma, jetzt Mutter: "Let's Dance"-Star Auma Obama trauert wieder um Familienmitglied

Köln - Bei Auma Obama (60) jagt aktuell ein Schicksalsschlag den nächsten.

Auma Obama (60) ist Teilnehmerin der aktuellen "Let's Dance"-Staffel. Dort tanzt sie mit Profitänzer Andrzej Cibis (33).
Auma Obama (60) ist Teilnehmerin der aktuellen "Let's Dance"-Staffel. Dort tanzt sie mit Profitänzer Andrzej Cibis (33).  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Zwei Wochen nach ihrer Oma Sarah Ogwel Onyango (†99) ist jetzt auch ihre Mama Kezia gestorben.

"Habe gestern meine geliebte Mutter verloren. Habe keine Worte", schrieb die "Let's Dance"-Teilnehmerin am Mittwoch unter ein Foto auf ihrer Instagram-Seite.

Am 29. März musste die Halbschwester von Ex-US-Präsident Barack Obama (59) bereits den Tod ihrer 99-jährigen Oma verkünden.

"Während wir trauern, feiern wir sie auch für das Lachen und die Freude, die sie in unser Leben brachte. So lächeln wir durch unseren Schmerz hindurch, während wir ihr Lebewohl sagen", schrieb die 60-Jährige dazu.

Erst Ende März war Aumas Großmutter Sarah (2.v.l.) im Alter von 99 Jahren gestorben.
Erst Ende März war Aumas Großmutter Sarah (2.v.l.) im Alter von 99 Jahren gestorben.  © Brian Inganga/AP/dpa

Auma Obama muss den Schmerz jetzt schnell verarbeiten, denn schon am Freitag steht sie mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis (33) wieder bei "Let's Dance" auf dem RTL-Parkett. Die 60-Jährige hat es schon in die Top 9 geschafft.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0