Ex-Disney-Star möchte nach Porno-Karriere wieder in Seifenopern mitspielen

Kalifornien (USA) - Nach ihrer Karriere bei Disney wechselte Maitland Ward ins Porno-Business. Nun möchte die 46-Jährige wieder in die Welt der Serien und Seifenopern zurückkehren.

Maitland Ward (46) machte sich mit Pornovideos einen Namen. Auch in den sozialen Medien zeigt sie sich gern freizügig.
Maitland Ward (46) machte sich mit Pornovideos einen Namen. Auch in den sozialen Medien zeigt sie sich gern freizügig.  © Instagram/maitlandward

Mit ihrer Rolle in der US-Soap "Reich und schön" setzte Maitland Ward 1994 ihre Karriere in Gang.

Danach ergatterte der aufstrebende Teenie-Star Rollen in einer Reihe von Comedy-Produktionen wie etwa "White Chicks" sowie in der Sitcom "Das Leben und Ich". Einige Filme wurden dabei von Disney vertrieben.

Doch Anfang der 2000er-Jahre beschloss die Schauspielerin plötzlich, in die Pornobranche einzusteigen. Ihre Freunde und Kollegen aus "Reich und schön" hätten die Entscheidung sogar gutgeheißen, sagte Maitland gegenüber Daily Star.

Kurz nach Vorstellung von neuer Freundin: Realitystar lässt Babybombe platzen
Promis & Stars Kurz nach Vorstellung von neuer Freundin: Realitystar lässt Babybombe platzen

Im Laufe der Jahre wurden Maitlands Darstellungen in Pornovideos immer expliziter. Der krasse Karrierewechsel habe ihr dabei geholfen, ihre eigene Sexualität zu entdecken, sagt die 46-Jährige heute.

Nach etwa zwei Jahrzehnten scheint Maitland nun aber genug von Pornos und Erotik zu haben - denn sie möchte wieder zurück zum normalen Schauspiel.

Maitland Ward: Pornos und Seifenopern sind sich sehr ähnlich

Demnächst möchte Maitland Ward gern wieder in Serien und Seifenopern mitspielen.
Demnächst möchte Maitland Ward gern wieder in Serien und Seifenopern mitspielen.  © Instagram/maitlandward

"Viele Leute haben zu mir gesagt: 'Du solltest zurück zur Soap gehen und es dort versuchen!' Ich habe schon lange nicht mehr darüber nachgedacht, aber ich denke, es könnte wirklich Spaß machen", sagte Maitland.

"Die Welt der Erwachsenen und die Welt der Seifenopern sind sich sehr ähnlich. Es sind sehr geschlossene Gemeinschaften", so die prominente Schauspielerin.

Die Begründung für ihre Annahme: "Die Persönlichkeiten sind sich recht ähnlich, denn es gibt entweder die großen, kühnen, vollbusigen Charaktere oder die Leute, die ernster sind und die Filme machen wollen. Das ist ein guter Vergleich."

Richard Lugner hatte "schwierige Operation" am Herzen: So geht es ihm jetzt!
Promis & Stars Richard Lugner hatte "schwierige Operation" am Herzen: So geht es ihm jetzt!

Auch wenn ihre Porno-Vergangenheit ihr einen Strich durch die Rechnung machen könnte, ist Maitland fest entschlossen, ihren Plan in die Tat umzusetzen.

"Wenn ich auf meine Schauspielkarriere zurückblicke, hatte ich wahrscheinlich die engsten Freunde, die so etwas wie eine Familie waren, aus meiner Soap-Zeit", so Maitland.

Titelfoto: Instagram/maitlandward

Mehr zum Thema Promis & Stars: