Familie Ritter: Sehen wir Karin, Norman & Co. nie mehr im TV?

Köthen - Sie erlangten durch unterdurchschnittliches soziales Gespür, Gewalt, Verwahrlosung, Arbeitslosigkeit und Fremdenhass traurig-kultigen Status: Familie Ritter wird bereits seit 1994 vom "stern TV"-Team begleitet. Ist damit jetzt Schluss? 

Karin Ritter (65) ist seit Jahren gesundheitlich angeschlagen.
Karin Ritter (65) ist seit Jahren gesundheitlich angeschlagen.  © Screenshot/YouTube

In einem YouTube-Video wurde die in einem Kleinbus sitzende Karin (65) gefragt, was sie von der aktuellen Corona-Krise halte. "Mach dich ab mit dem Scheiß", war ihre prompte und klare Meinung zum sich immer weiter abklingenden Covid-19-Virus. 

Auch das Oberhaupt der Ritters aus Köthen in Sachsen-Anhalt wurde nach eigenen Aussagen auf eine mögliche Infektion getestet: "Bei mir war der Doktor, ich hab's nicht."

Gesundheitlich ist die 65-Jährige gefühlt seit Jahrzehnten angeschlagen. Bei jedem Besuch von "stern TV" klagte sie über neue Wehwehchen, vor allem ihr übermäßiger Zigarettenkonsum dürfte einer Verbesserung ihres Gesundheitszustands aber im Wege stehen.

"Mir geht es nicht so gut. Ich hab ein schweres Kohlepaket gehoben und da hat's geknackt in meinem Rücken, da hab ich jetzt Schmerzen", berichtete die sechsfache Mutter jüngst in einem anderen Interview (TAG24 berichtete). Auch eine Lungenentzündung habe sie gehabt, ihr Arzt sprach zuletzt gar von einer chronischen Bronchitis.

In die Klinik will die Köthenerin aber nicht gehen. "Ich halte nicht viel vom Krankenhaus, darauf habe ich keinen Bock. Sterben kann man Zuhause, da braucht man nicht ins Krankenhaus zu gehen. Außerdem kann ich da nicht rauchen." 

Karin Ritter hat "keinen Bock mehr auf stern TV"

Sehen wir Norman, Christopher & Co. nie wieder im TV?
Sehen wir Norman, Christopher & Co. nie wieder im TV?  © Screenshot/YouTube

Der letzte "stern TV"-Besuch bei Familie Ritter datiert vom Spätsommer 2019. Ein knappes Dreivierteljahr ist das jetzt her (TAG24 berichtete).  

Ob es einen erneuten Dreh in der Obdachlosenunterkunft gibt, steht aktuell allerdings in den Sternen. Denn Karin will nicht mehr! "Ich hab keinen Bock mehr auf stern TV, die betrügen uns. Wenn ihr mich sehen wollt: Augustenstraße 63", so ihr klares Statement.

Und auch aus Produktionskreisen steht dahingehend in nächster Zeit nichts auf der Agenda. "Aktuell ist bei stern TV keine Berichterstattung über Familie Ritter aus Köthen geplant", teilte ein Sprecher der Produktionsfirma i&u TV auf TAG24-Anfrage mit. Ob die Zusammenarbeit gänzlich auf Eis gelegt wurde, ist unklar.

Ist also nach 26 Jahren tatsächlich für immer Schluss mit der eng mit "stern TV" verbundenen Familie Ritter?

Die vorerst letzte stern-TV-Folge über Familie Ritter:

"stern TV" - immer mittwochs 22.15 Uhr bei RTL und auf Abruf bei TVNOW

Titelfoto: Screenshot/YouTube

Mehr zum Thema Familie Ritter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0