Florian David Fitz ist nicht sein richtiger Name: So heißt er eigentlich!

München - Wir kennen ihn aus "Doctor's Diary", "Vincent will Meer" oder "Willkommen bei den Hartmanns" - Florian David Fitz! Aber der heißt eigentlich gar nicht so!

Florian David Fitz (43) heißt mit bürgerlichem Namen anders.
Florian David Fitz (43) heißt mit bürgerlichem Namen anders.  © DPA

Moment Mal: Wer denkt sich den so einen Namen aus? Zugegeben, ganz so fern liegt er nicht: Vor- und Nachname stimmen schon mal. Nur der zweite Vorname "David" ist sozusagen "künstlerische Freiheit".

"Es gibt einen anderen Florian Fitz und der war vor mir da", sagt der Schauspieler in einem Interview. Ein zweiter Name musste also her! Die hat Florian auch, aber "die sind noch beschissener".

Im eigentlichen Leben heißt Fitz nämlich "Florian Ingo Ulrich". Das wollte er dann doch niemandem zumuten und so kam es zum Einschub "David".

Hollywood-Schauspielerin sammelt erotische Fantasien ihrer Fans für besonderes Projekt
Promis & Stars Hollywood-Schauspielerin sammelt erotische Fantasien ihrer Fans für besonderes Projekt

Die Wahl eines Namens für seinen Hund war übrigens wenig kompliziert: "Ich hab ihn gesehen und dachte, das ist so sein Charakter", erklärt Fitz im Interview mit VipsInTheCity. Hund "Elmo" ist nach der Figur aus der Sesamstraße benannt.

Auch in seinem neuen Film "Der Vorname" dreht sich allem um Namen. Im Film von Sönke Wortmann, gesteht Thomas (gespielt von Fitz) beim Abendessen, dass er seinem Sohn einen speziellen Vornamen geben will. "Der Vorname" kommt am 18.10 in die Kinos.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars: