"Ihr seid mein Leben": Gina-Lisa mit emotionaler Liebeserklärung an ihre "Kinder"

Frankfurt am Main - Schlagfertig und taff geht Gina-Lisa Lohfink (36) ihren Weg als Model, Influencerin und Reality-Star. Eine Sache gibt es allerdings, da wird die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin so richtig sentimental: ihre beiden Hunde Nala und Simba.

Wenn es um ihre "Kinder" Nala und Simba geht, dann wird Gina-Lisa Lohfink (36) so richtig emotional.
Wenn es um ihre "Kinder" Nala und Simba geht, dann wird Gina-Lisa Lohfink (36) so richtig emotional.  © Bild-Montage: Gina-Lisa Lohfink/Instagram

Regelmäßig postet Gina-Lisa Fotos der süßen Tiere, so auch jetzt wieder. Das Bild zeigt die 36-Jährige ganz entspannt auf einer Zugfahrt, Nala und Simba im Arm.

"Da viele gefragt haben: Ich bin auch oft mit dem Zug unterwegs", antwortet die hessische Blondine offenbar auf Fragen aus ihrer Community auf Instagram und zeigt sich als echter Bahn-Fan.

"Es ist eine super Alternative zum Fliegen (wenn es keine Verspätung gibt)", fährt sie fort. Dann hängt sie auch gleich noch ein ganz wichtiges Argument mit an: "Und ich kann Nala & Simba problemlos mitnehmen."

Gina-Lisa Lohfink: Nach geplatzter TV-Hochzeit: Gina-Lisa geht mit Erotik-Star auf Kuschelkurs
Gina-Lisa Lohfink Nach geplatzter TV-Hochzeit: Gina-Lisa geht mit Erotik-Star auf Kuschelkurs

Die beiden Hündchen scheinen wirklich Gina-Lisas Ein und Alles zu sein. Und so wird sie bei ihren Postings auch nicht müde, ihre Liebe zu Nala und Simba zu feiern.

"Meine Hunde sind mein Leben!!", "Ich liebe euch über alles Simba & Nala!!", "Kann mir ein Leben ohne euch nicht mehr vorstellen, meine Kinder!!!" oder "Ich danke dem lieben Gott, dass ich euch hab'" schrieb sie bereits emotional zu den geteilten Fotos. "Ihr habt mein Leben besser gemacht alleine nur durch eure Liebe!"

Auch Gina-Lisas Community schwärmt von Nala und Simba

Aber Gina-Lisa ist mit ihrer Zuneigung zu Nala und Simba nicht allein. Denn auch viele Follower freuen sich über jedes Foto, welches die stolze Hundemama mit der Community teilt.

"So süß, die Babys" oder "Tiere geben einem einfach so viel", heißt es da unter anderem zwischen Unmengen Herzen und verliebter Emojis. "Simba und Nala: Ich liebe die beiden einfach!", schwärmt stellvertretend ein Fan von den beiden Vierbeinern.

Bei so viel Begeisterung sollte Gina-Lisa vielleicht überlegen, den beiden einen eigenen Account auf Instagram einzurichten. Die Hundefreunde unter ihren Followern würden sicherlich schwer begeistert sein.

Titelfoto: Bild-Montage: Gina-Lisa Lohfink/Instagram

Mehr zum Thema Gina-Lisa Lohfink: