Influencerin auf Männer-Suche: "Wir alle machen Fehler, er war meiner!"

Berlin/Frankfurt am Main - Influencerin Greta Engelfried (24) pflegt schon seit einiger Zeit ein eher lockeres Liebesleben - und sie gibt ihren Fans auf Instagram und TikTok regelmäßig Updates dazu. Ihr jüngster Bericht beginnt mit den Worten: "Ich habe so einen Korb bekommen."

Influencerin Greta Engelfried (24) wurde als Kandidatin der Dating-Show "Love Island" zu einer Person des öffentlichen Lebens.
Influencerin Greta Engelfried (24) wurde als Kandidatin der Dating-Show "Love Island" zu einer Person des öffentlichen Lebens.  © Screenshot/Instagram/greta_e_

Die aus Bad Homburg bei Frankfurt am Main stammende Wahlberlinerin räumt in dem TikTok-Clip ein, dass es ihr unangenehm sei, darüber zu reden, denn "Körbe kriegen" sei "nie cool".

Dennoch setzt die ehemalige "Love Island"-Kandidatin ihren Bericht fort.

Sie habe über einen längeren Zeitraum einen Mann "sehr intensiv gedatet". Dann habe ihr Dating-Partner aber "einen Cut gezogen".

Luca Hänni gibt ersten Einblick in sein Leben als Neu-Papa, aber: Bittere News für die Fans
Promis & Stars Luca Hänni gibt ersten Einblick in sein Leben als Neu-Papa, aber: Bittere News für die Fans

Dennoch habe es in der Folge ein weiteres Treffen gegeben, bei dem Greta und der Mann "auch ein bisschen was hatten". Das Verhältnis zwischen beiden sei gut gewesen: "Wir waren auch cool, wir haben einfach so gecheckt: 'So auf der Dating-Ebene no, aber alles andere ok'".

Offenbar fand die Influencerin Gefallen an diesem lockeren Verhältnis, denn nach einiger Zeit meldete sie sich erneut bei dem Mann.

Greta Engelfried: "Was zur Hölle wolltest Du von dem?"

In einem kürzlich veröffentlichten TikTok-Video gibt die 24-Jährige ein neues Update zu ihren Dating-Erfahrungen. Mit den Worten "Ich habe so einen Korb bekommen" beginnt der Bericht.
In einem kürzlich veröffentlichten TikTok-Video gibt die 24-Jährige ein neues Update zu ihren Dating-Erfahrungen. Mit den Worten "Ich habe so einen Korb bekommen" beginnt der Bericht.  © Screenshot/TikTok/greatestshity

Sie habe ihm eine Anspielung auf ihren zurückliegenden gemeinsamen intimen Umgang miteinander zukommen lassen, erklärt die Wahlberlinerin.

Doch der Mann habe "nie mehr darauf geantwortet".

"Halt übel der Korb, mein Ego musste auch erst mal klarkommen", gibt Greta Engelfried zu erkennen, dass die Zurückweisung durchaus Spuren bei ihr hinterließ. Doch damit endet ihr Bericht noch nicht.

Beatrice Egli: Beatrice Egli lässt auf Kreta tief blicken
Beatrice Egli Beatrice Egli lässt auf Kreta tief blicken

Noch etwas später habe sie den Mann dann bei einer Party in Berlin gesehen. Sie sei "voll überfordert" gewesen. Gleichzeitig sei ihr der folgende Gedanke gekommen: "Was zur Hölle wolltest Du von dem?"

Doch inzwischen scheint diese Episode ihres Dating-Lebens die 24-Jährige nicht mehr zu belasten. Ihr Bericht endet mit den Worten: "Wir alle machen Fehler, er war meiner!" Lachend setzt Greta noch hinzu: "In letzter Zeit."

In einem Nebensatz räumte die Influencerin zuvor ein, dass eventuell auch ihr gekränktes Ego die negative Reaktion auf ihren ehemaligen Dating-Partner beeinflusst haben könnte.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_, Screenshot/TikTok/greatestshity

Mehr zum Thema Greta Engelfried: