Was haben Greta Thunberg und Luisa Neubauer plötzlich mit China zu tun?

Hongkong - Demokratie statt Klima: Auf Instagram verblüfften Luisa Neubauer (24) und Greta Thunberg (17) plötzlich mit einem ganz anderen Thema. Wollen die bekannten Umweltaktivistinnen nun mit einem neuen Fachgebiet punkten?

Verschiedene pro-demokratische Aktivisten, darunter Leung Kwok-hung (M), kommen an einem Gericht in Hongkong an.
Verschiedene pro-demokratische Aktivisten, darunter Leung Kwok-hung (M), kommen an einem Gericht in Hongkong an.  © Kin Cheung/AP/dpa

"Ich wurde von @gretathunberg nominiert, um mich dem Aufruf von @joshua1013 anzuschließen, der die sofortige Rückkehr von 12 Jugendaktivisten aus Hongkong vorsieht, die derzeit in China festgehalten werden", schrieb Luisa Neubauer auf Instagram.

Für ihre Fans und Follower eine willkommene Abwechslung, setzt sich die deutsche Aktivistin doch meistens eher für Klima und Umwelt ein.

Die pro-demokratischen Proteste in Hongkong wurden von der chinesischen Regierung in Peking weitgehend niedergeschlagen.

Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich
Sarah Engels Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich

Monatelang wurde in der ehemaligen britischen Kolonie für Meinungs- und Pressefreiheit sowie demokratische Wahlen demonstriert (TAG24 berichtete).

Nun machen Greta Thunberg, Luisa Neubauer und Co. auf das Schicksal chinesischer Aktivisten aufmerksam, die in ihrem Heimatland im Gefängnis sitzen und nicht ausreisen dürfen.

Greta Thunberg initiierte das Ganze maßgeblich. In den sozialen Netzwerken führt nun eine Art Mund-zu-Mund-Propaganda zur Weiterverbreitung des Themas.

Greta Thunberg und Luisa Neubauer fordern auf Instagram die Freilassung chinesischer Aktivisten

Die Methode der "Nominierung" ist dabei ein beliebtes Instrument, einen schnellen viralen Effekt zu erzielen. Ein Nutzer nominiert drei andere, die jeweils wieder drei Leute nominieren. Somit entsteht eine aktive Welle der Beteiligung.

Ob die jungen Klima-Ikonen mit ihrem Projekt, die Demokratiebestrebung in Hongkong zu unterstützen, Erfolg haben werden, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: Instagram Screenshots @gretathunberg / @luisaneubauer

Mehr zum Thema Greta Thunberg: