Streitthema mit Ehemann: Gülcan Kamps packt über TV-Konsum ihres Kindes aus!

Köln - Wie viel Medienkonsum ist für ein Kleinkind noch ok? Bei diesem heiklen Thema geraten auch Gülcan Kamps (41) und ihr Mann Sebastian (42) regelmäßig aneinander. Die ehemalige Viva-Moderatorin vertritt dabei eine klare Linie!

Gülcan Kamps (41) wurde im Dezember 2021 zum ersten Mal Mama. Den Namen und das Geschlecht ihres Kindes hält sie streng geheim.
Gülcan Kamps (41) wurde im Dezember 2021 zum ersten Mal Mama. Den Namen und das Geschlecht ihres Kindes hält sie streng geheim.  © Bildmontage: Instagram/guelcankamps (Screenshots)

Auch knapp zwei Jahre nach der Geburt ihres ersten Sprösslings schwebt die 41-jährige Quasselstrippe noch immer im absoluten Kinderglück. Name und Geschlecht bleiben aber nach wie vor streng unter Verschluss.

Auf ihrem Instagram-Kanal hält Gülcan ihre vielen Follower dennoch mit regelmäßigen Updates aus ihrem Mama-Alltag auf dem Laufenden. Nur spricht sie inzwischen in Bezug auf ihr Kind nicht mehr von "Baby Kamps", sondern von "Mini Kamps".

Und nur weil die Mama von "Mini Kamps" in den Medien groß geworden und auch heute noch im TV präsent ist, heißt das nicht, dass bei der Unternehmer-Familie pausenlos die Glotze läuft.

Gülcan Kamps spricht Klartext! Kann die Moderatorin nicht mehr zunehmen?
Gülcan Kamps Gülcan Kamps spricht Klartext! Kann die Moderatorin nicht mehr zunehmen?

"Ich erlaube fast gar kein TV außer bei Krankheit. Da möchte ich mein Kind nicht zwingen, zu spielen oder nachzudenken oder sich zu bewegen. Da darf mein Kind sich berieseln lassen", offenbart die gebürtige Lübeckerin jetzt in ihrer Story.

Ihr Ehemann sieht das ganze Thema offenbar etwas lockerer. "Mein Kind hat zum Frühstück nach TV gefragt. Ich habe Nein gesagt und mein Mann, dass er es erlaubt", plaudert Gülcan weiter aus dem Erziehungs-Nähkästchen.

Rund 438.000 Menschen folgen Gülcan Kamps inzwischen auf Instagram

Ehemalige Viva-Moderatorin wünscht sich ein Geschwisterchen für "Mini-Kamps"

Die 41-jährige TV-Moderatorin macht keinen Hehl daraus, sich noch weiteren Nachwuchs zu wünschen.
Die 41-jährige TV-Moderatorin macht keinen Hehl daraus, sich noch weiteren Nachwuchs zu wünschen.  © Instagram/guelcankamps (Screenshot)

Obwohl sie ihr Kind eigentlich nicht verwirren wolle, habe sie schließlich nachgegeben. So ganz glücklich scheint sie mit ihrer Entscheidung aber nicht zu sein. "Bin aber nicht davon überzeugt", stellt sie gegenüber ihren Fans klar.

Lange Zeit blieb der Kinderwunsch der TV-Bekanntheit unerfüllt. Erst im Dezember 2021, als sie schon 16 Jahre mit ihrem Mann verheiratet war, kam der erste Sprössling zur Welt. Alleine bleiben soll "Mini Kamps" aber wohl nicht.

Nach einem Routinecheck beim Gynäkologen verriet sie im vergangenen Jahr offenherzig: "Alles ist gut und jetzt habe ich auch die medizinische Gewissheit, dass (wenn der liebe Gott es so will) wir ein weiteres Kind bekommen können."

Panik bei Gülcan Kamps: Erst ein Kribbeln, dann fühlte sich alles taub an!
Gülcan Kamps Panik bei Gülcan Kamps: Erst ein Kribbeln, dann fühlte sich alles taub an!

Gülcan wuchs selbst mit Geschwistern auf. Selbiges erhofft sich die 41-Jährige auch für ihre eigene Familie. Außerdem wünsche sie sich für ihren kleinen Schatz einen "Partner in Crime".

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/guelcankamps (Screenshots)

Mehr zum Thema Gülcan Kamps: