Liebes-Comeback bei Star-Köchin Poletto: Sie verkehrt wieder mit dem "Oberschaffner"

Hamburg - Lange hat diese Trennung aber nicht gehalten: Star-Köchin Cornelia Poletto und Ex-Bahn-Chef Rüdiger Grube wagen einen zweiten Liebesversuch.

Rüdiger Grube und Cornelia Poletto zeigten sich gemeinsam bei einem Charity-Event.
Rüdiger Grube und Cornelia Poletto zeigten sich gemeinsam bei einem Charity-Event.  © DPA

Das Paar wurde in den vergangenen Tagen immer wieder zusammen in Hamburg gesehen. Sei es beim vertrauten Dinner in einem Luxus-Restaurant oder vor der ehemals gemeinsamen Wohnung.

Wie die Gala schrieb, wollte sich das Paar zum Liebescomeback nicht äußern.

Poletto und Grube hatten sich im August nach drei Jahren Ehe voneinander getrennt. Bis heute sind die Gründe unklar.

Geldprobleme! Komiker Markus Majowski bittet Fans um Spenden
Promis & Stars Geldprobleme! Komiker Markus Majowski bittet Fans um Spenden

Hinter den Kulissen wurde gemunkelt, dass sich Grube mehr Zeit mit der Star-Köchin gewünscht habe. Poletto war stets unterwegs, für TV-Shows, bei Neueröffnungen. Die 47-Jährige hatte nur wenig Zeit für ihren "Oberschaffner", wie sie ihren Ehemann nennt.

Er hingegen zeigte sich auf dem Oktoberfest mit einer anderen Frau, während Poletto mit den Folgen eines Verkehrsunfalls zu kämpfen hatte.

Doch jetzt, so kurz vor Weihnachten, scheinen sich die Wogen zwischen den beiden wieder geglättet zu haben.

Mehr zum Thema Promis & Stars: