Pornostar Hanna Secret klärt in neuem Video über heikles Thema Vaginismus auf

Hamburg - Das Erotik-ABC von Sexpertin Hanna Secret (25) nähert sich dem Ende: Mittlerweile ist die Pornodarstellerin in dem Format auf YouTube schon beim Buchstaben "V" angekommen!

Pornodarstellerin Hanna Secret (25) hat in ihrem neuen YouTube-Video über das Thema Vaginismus gesprochen.
Pornodarstellerin Hanna Secret (25) hat in ihrem neuen YouTube-Video über das Thema Vaginismus gesprochen.  © Screenshot: YouTube/Hanna Secret

Auch in ihrem neuesten Video beschäftigte sich die 25-Jährige dementsprechend mit einem Thema, das mit diesem Anfangsbuchstaben beginnt.

So habe sie überlegt, ob sie sich mit dem Thema Vergewaltigung auseinandersetze, habe sich schlussendlich jedoch dagegen entschieden, um keinem Opfer zu nahezutreten.

Stattdessen beschäftigte sie sich mit einem anderen wichtigen Thema: Vaginismus. "Das ist auch sehr heikel und betrifft natürlich viel die Frauen, ist aber auch für die Männer interessant", verdeutlichte die Hamburgerin.

Jan Leyk bringt Hund zum Friseur, danach kommt er aus dem Lachen nicht mehr raus
Promis & Stars Jan Leyk bringt Hund zum Friseur, danach kommt er aus dem Lachen nicht mehr raus

Doch was genau versteht man darunter? "Vaginismus bezeichnet ein schmerzhaftes, krampfartiges Zusammenziehen der Scheiden- und Beckenmuskulatur, etwa beim Geschlechtsverkehr", klärte Hanna auf.

Das Eindringen in die Vagina sei dann gar nicht oder nur unter Schmerzen möglich, führte sie weiter aus und ergänzte: "Körperliche Ursachen sind nicht feststellbar, die Auslöser liegen in der Psyche."

Hanna Secrets neues Video auf YouTube

Pornodarstellerin Hanna Secret auf Instagram

Hanna Secret über Vaginismus: "Die Auslöser liegen in der Psyche"

Die 25-Jährige befasst sich auf ihrem Kanal mit allen möglichen Themen rund um Sexualität und Erotik.
Die 25-Jährige befasst sich auf ihrem Kanal mit allen möglichen Themen rund um Sexualität und Erotik.  © Instagram/hannasecret

Das sei auch der Grund, weshalb Betroffene oft nicht gut verstanden würden. "Wenn man die Anatomie betrachtet, sieht alles ganz normal aus, aber eigentlich geht es darum, dass da unten gar nichts mehr geht", unterstrich sie.

Die Sexpertin selbst habe in ihrer Zeit als Krankenschwester eine Patientin gehabt, die darunter gelitten habe. "Das ist eine psychische Belastung, die sich auf den Körper niederschlägt", erläuterte die 25-Jährige.

Auslöser könnten traumatische Erlebnisse, zum Beispiel eine Vergewaltigung, sein. "Man hat Angst, man hat Schmerzen, die nicht auszuhalten sind und deshalb verschließt sich die Vagina", beschrieb Hanna den Vorgang. An Intimität sei dann nicht mehr zu denken.

Brustkrebs! Schauspielerin Marnie Schulenburg (37) gestorben
Promis & Stars Brustkrebs! Schauspielerin Marnie Schulenburg (37) gestorben

Um diese Funktionsstörung überwinden zu können, sei das Verständnis des Partners von großer Bedeutung, machte die Pornodarstellerin klar. "Auch eine Psycho- oder Sexualtherapie ist wichtig, damit man darüber spricht, was man vielleicht erlebt hat und es verarbeiten kann".

Darüber hinaus sei Beckenbodentraining hilfreich, damit sich die Muskulatur entspannen und möglichen Krämpfen vorgebeugt werden könne.

Unter den richtigen Voraussetzungen könnten so "bei 90 Prozent der Betroffenen die Beschwerden wieder verschwinden", erklärte Hanna. Deshalb sei es aus ihrer Sicht so wichtig, darüber aufzuklären.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/hannasecret, YouTube/Hanna Secret

Mehr zum Thema Hanna Secret: