Heidi Klum zeigt erstmals Tochter Leni auf Instagram und erntet Kritik

Los Angeles - Sweet Sixteen! Heidi Klum (46) gratuliert ihrer Tochter Leni auf Instagram zum 16. Geburtstag. Doch ein Foto sorgt nun für Diskussionen.

Heidi Klum zeigt Tochter Leni zum ersten Mal öffentlich.
Heidi Klum zeigt Tochter Leni zum ersten Mal öffentlich.  © instagram.com/heidiklum/

Aus gegebenem Anlass veröffentlicht Model-Mama Heidi ein Foto aus Kindheitstagen. 

Auf dem Instagram-Schnappschuss trägt das Model ein Hochzeitskleid und hält der rund fünfjährigen Leni ein mit Strass besetztes Bikinioberteil an, während ihr Töchterchen frech die Zunge herausstreckt. 

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Töchterchen Leni in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama treten und selbst Model werden will (TAG24 berichtete).

Das Foto entstand laut RTL vermutlich 2009 als Heidi und ihr damaliger Ehemann Seal (57) ihr Ehegelübde in Malibu erneuerten. Das damalige Styling-Motto lautete "White Trash" - kein Wunder also, dass Töchterchen Leni pinke Strähnchen und einen Glitzer-Bikini trägt.

Zu dem Schnappschuss schreibt die 46-Jährige: "Meine freundliche, kluge, lustige und wunderschöne Leni. Ich bin sehr stolz, deine Mama zu sein." 

Es ist das erste Mal, dass die vierfache Mutter eines ihrer Kinder unverpixelt zeigt. Leni stammt aus Klums Beziehung von mit Formel-1-Mogul Flavio Briatore. Sie wurde später von Heidis Ex-Mann Seal adoptiert, mit dem sie außerdem drei weitere Kinder bekam.

Leni ist ganz begeistert von dem Beitrag ihrer Mutter und kommentiert "Awww, liebe dich, Mama" mit einer Reihe von Kuss- und Herzchen-Emojis.

Heidi Klum kassiert Shitstorm für Kinderfoto auf Instagram

Normalerweise lichtet sich die 46-Jährige auf ihren Bildern allein ab.
Normalerweise lichtet sich die 46-Jährige auf ihren Bildern allein ab.  © instagram.com/heidiklum/

Leider kam das Foto nicht bei allen Instagram-Usern gut an. "Das ist das Seltsamste, was ich je gesehen habe", schreibt ein Fan unter den Beitrag. 

"Wie kann eine Mutter ein Foto dieser Art von irgendeinem kleinen Kind hochladen", zeigt sich eine Followerin empört.

Ein anderer ergänzt: "Wir wussten, dass Heidi ist, wie sie ist, aber das ist ein neues Level. Was stimmt mit manchen Leuten nicht? Und für manche sind sie leider auch noch Vorbilder."

Normalerweise hält Heidi Klum ihre Kinder komplett aus der Öffentlichkeit heraus. Das sie nun so ein gewagtes Bild zeigt, stößt vielen Nutzern sauer auf: "Da freuen sich aber die Pädophilen über das Bild."

"Jahrelang schützt du deine Kinder und zeigst sie kaum und nun stellst du solch ein unmögliches Bild online?", wettert ein anderer Fan.

Die Debatte um Kinderfotos im Netz wurde jüngst durch Comedian Oliver Pocher (42) erneut angefeuert (TAG24 berichtete). Dieser hatte mehrere Influencer auf Instagram dafür kritisiert, dass sie ihre Kinder zur Schau stellen.

Kein Wunder also, dass ein Fan schreibt: "Wenn das die Pocher-Armee sieht..."

Es bleibt abzuwarten, ob sich Oliver Pocher zu Heidi Klums Bild äußern wird.

Titelfoto: instagram.com/heidiklum/

Mehr zum Thema Heidi Klum:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0