Na, von wem sie das wohl hat: Helene Fischers kleine Tochter singt schon!

Wien (Österreich) - Helene Fischer (38) spricht nur selten über ihr Privatleben. Umso mehr überrascht es, dass die Schlager-Queen im österreichischen Fernsehen nun in Plauderlaune von ihrer Tochter erzählte - und die Kleine ist offenbar ganz die Mama.

Helene Fischer (38) hat wenig Erfahrung mit Kinderliedern.
Helene Fischer (38) hat wenig Erfahrung mit Kinderliedern.  © imago/osnapix

"Sie singt jetzt schon! Ist schon ein lautes Stimmchen da", verriet die Sängerin in der ORF-Sendung "Willkommen Österreich".

Ende 2021 wurden sie und ihr Partner Thomas Seitel (37) zum ersten Mal Eltern.

Auf die Frage, was Fischer ihrer Tochter zum Beispiel beim Wickeln vorsingt, antwortete sie: "Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig Erfahrung mit Kinderliedern habe. Das wäre für mich der nächste Schritt, etwas Eigenes zu machen in diese Richtung."

Florian Silbereisens "Feste"-Jubiläum: Auch Helene Fischer ist dabei!
Helene Fischer Florian Silbereisens "Feste"-Jubiläum: Auch Helene Fischer ist dabei!

Doch bevor es so weit ist, geht die Musikerin auf große Tournee - die erste, die sie als Mutter absolvieren wird.

"Tatsächlich haben wir das Ganze relativ lange geplant, also schon über zwei Jahre mittlerweile. Und ich konnte es mir irgendwie nur vorstellen", wie es als Neu-Mama sein werde. "Natürlich haben mich junge Mütter gewarnt und gesagt: 'Bist du denn wahnsinnig, dir das vorzunehmen?!'".

Immerhin stehen 70 Konzerte an, unter anderem in der Quarterback Immobilien Arena in Leipzig (25. bis 30. April 2023). "Jetzt rückt das alles näher und jetzt merke ich auch allmählich: 'Huppala'", lacht Fischer. Es sei "ein komplett neuer Lebensabschnitt". Dennoch könne sie es kaum erwarten, bald wieder für ihre Fans auf der Bühne zu stehen.

Titelfoto: imago/osnapix

Mehr zum Thema Helene Fischer: