Hollywood trauert um Olivia Newton-John: Witwer verrät ihren letzten Wunsch

Los Angeles - Am Montag starb "Grease"-Star Olivia Newton-John im Alter von 73 Jahren. Seitdem trauerten Fans und Kollegen auf der ganzen Welt um die Australierin. Ihr Mann verriet, was der letzte Wunsch seiner verstorbenen Frau gewesen ist.

John Easterling (70) und Olivia Newton-John (†73).
John Easterling (70) und Olivia Newton-John (†73).  © Screenshot/Facebook/Olivia Newton-John

30 Jahre lang musste sich die Sängerin und Schauspielerin mit Brustkrebs herumschlagen. Sie besiegte die grausame Krankheit mehrfach - doch der Krebs kam immer wieder zurück.

Sie gründete also die Wohltätigkeitsorganisation "Olivia Newton-John Foundation" - eine Herzensangelegenheit. "Anstelle von Blumen bittet die Familie um Spenden zu ihrem Gedenken an den 'Olivia Newton-John Foundation'", ließ deswegen auch ihr Mann, John Easterling (70), in den Sozialen Medien verlauten.

Tochter Chloe Lattanzi (36) zeigte sich indes in tiefer Trauer. "Du bist meine Leuchtturm-Mama. Mein sicherer Ort. Mein Herzensraum. Es war und ist mir eine Ehre, dein Baby und deine beste Freundin zu sein", schrieb sie auf Instagram.

Rita Ora nach ihrer geheimen Hochzeit: "Ich bin verliebt, sehr verliebt!"
Promis & Stars Rita Ora nach ihrer geheimen Hochzeit: "Ich bin verliebt, sehr verliebt!"

Auch ihre Nichte Tottie Goldsmith (59), die ebenfalls Sängerin und Schauspielerin ist, war am Boden zerstört. "Es ist kein Schock, wir wussten, wie krank sie war, besonders in den letzten fünf Tagen", sagte sie in der australischen TV-Sendung A Current Affair.

Später brach sie in Tränen aus. "Ich konnte nicht rechtzeitig nach Amerika kommen und wollte mich verabschieden", also sagte sie ihrer geliebten Tante am Telefon alles, was sie noch sagen wollte.

John Easterling, Olivia Newton-John und Tottie Goldsmith (59, r.) 2020 gemeinsam auf dem Roten Teppich.
John Easterling, Olivia Newton-John und Tottie Goldsmith (59, r.) 2020 gemeinsam auf dem Roten Teppich.  © AFP/Rodin Eckenroth

Hollywood trauert um Olivia Newton-John

Als einer der ersten Kollegen hatte sich Newton-Johns "Grease"-Co-Star John Travolta (68) zu Wort gemeldet und um seine "liebste Olivia" getrauert. Viele weitere folgten.

"Eines der großen Privilegien meines Lebens war es, sie kennenzulernen", schrieb zum Beispiel der australische Hollywood-Star Hugh Jackman (53) auf Instagram. "Sie war nicht nur eine der talentiertesten Personen, sondern auch eine der offenherzigsten, großzügigsten und lustigsten."

Seine Landfrau Nicole Kidman (55) schrieb: "So viel Liebe, Freude, Inspiration und Freundlichkeit... und wir werden dir immer hoffnungslos verfallen sein."

Barbara Streisand fasste das zusammen, was sich wohl viele in den vergangenen Stunden dachten: "Zu jung, um diese Welt zu verlassen. Möge sie in Frieden Ruhen."

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Olivia Newton-John

Mehr zum Thema Promis & Stars: