Ina und Dennis Aogo wandern nach Dubai aus: Muss Hund Django jetzt ins Tierheim?

Berlin/Stuttgart - Ina Aogo (32) hat aktuell viel zu tun!

Ina Aogos Tochter Payten (4) und Pony Bobby sind ein Dream-Team.
Ina Aogos Tochter Payten (4) und Pony Bobby sind ein Dream-Team.  © Screenshot Instagram/Ina Aogo/

Erst vor Kurzem machte die "Promi Big Brother"-Teilnehmerin nämlich öffentlich, dass sie gemeinsam mit ihrer Familie auswandert.

So zieht es Ina und ihren Ehemann, Ex-Fußballprofi Dennis Aogo (34, u. a. beim VfB Stuttgart), von Berlin nach Dubai.

Auch ihre gemeinsamen Kinder Payten (4) und Princeten (1) sind natürlich mit dabei.

Sarah Engels gibt Hinweis auf möglichen Baby-Vornamen
Sarah Engels Sarah Engels gibt Hinweis auf möglichen Baby-Vornamen

Schwierig wird es allerdings, auch die Tiere der kleinen Familie in die Luxus-Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate zu verfrachten.

Vor allem Hund Django bereitet Ina Aogo Kopfzerbrechen. "Ich habe letzte Nacht schon schlecht geträumt", verrät die Ex-Spielerfrau in ihrer Instagram-Story.

Denn: Weder Lufthansa, Emirates noch Swiss wollen Django in die neue Heimat der Aogos bringen.

Bringt Ina Aogo ihren Hund mit einem Privatjet nach Dubai? "Da hört die Liebe auf"

Ina Aogo (32) liebt ihren Hund Django.
Ina Aogo (32) liebt ihren Hund Django.  © Screenshot Instagram/Ina Aogo/

Kurios: Für Pony Bobby hat Ina bereits eine Transportmöglichkeit gefunden. "Das hätte ich wirklich nicht gedacht...", so Aogo ungläubig. Weiter sagt sie: "Es ist zwar auch teuer, aber er braucht keinen Privatjet."

Einen Privatjet? Manch ein Instagram-Follower schlug Ina diese Variante vor, um Hund Django nach Dubai zu fliegen.

Doch dazu sagt selbst die Luxus-Dame: "Da hört die Liebe auf". Nach ihren Angaben würde ein Privatjet satte 55.000 Euro kosten.

Sorge um Fitness-Influencer! Hollywood Matze im Krankenhaus
Promis & Stars Sorge um Fitness-Influencer! Hollywood Matze im Krankenhaus

Doch was nun? Schon der ein oder andere Tierheim-Mitarbeiter soll sich bei Ina gemeldet haben, sie könne ihren Hund bei ihnen abgeben.

Für die Ex-Spielerfrau ist das natürlich keine Option. "Als ob ich meinen Hund abgeben würde. Ich finde es schon wieder unglaublich, was hier passiert", empört sich Ina über die Instagram-Reaktionen.

Derweil ist sie sich sicher: "Ich finde einen Weg, um ihn nach Dubai zu kriegen." Ihre ersten nicht ganz ernst gemeinten Einfälle: Django nehme etwas ab, um ins Handgepäck zu passen oder er müsse einfach nach Dubai laufen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Ina Aogo/

Mehr zum Thema Ina Aogo: