Virus-Drama um Ina Aogos Pony: "Ich kämpfe für ihn!"

Dubai - Es ist ein wahrhaftiges Drama, das sich seit Längerem um Ina Aogos (32) Pony abspielt!

Aogo-Tochter Payten liebt ihr Pony Bobby.
Aogo-Tochter Payten liebt ihr Pony Bobby.  © Screenshot/Instagram/Ina Aogo

Denn während die Familie um Ex-Fußballprofi Dennis Aogo (35, u. a. VfB Stuttgart, FC Schalke 04 und Hamburger SV) Ende vergangenen Jahres nach Dubai ausgewandert ist, verweilt Kleinpferd Bobby bis heute in Deutschland.

Doch was war passiert? Eigentlich sollte das Tier doch längst verfrachtet worden sein.

Wie Ina jetzt auf Instagram aufklärte, stellt sich das Unternehmen, das Bobby in die Luxus-Stadt der Vereinigten Arabischen Emiraten transportieren wollte, quer.

Ina Aogo: Tochter Payten zu Ina Aogo: "Mama du bist eine Rabenmutter"
Ina Aogo Tochter Payten zu Ina Aogo: "Mama du bist eine Rabenmutter"

Das Problem sei demnach, dass Ponys häufig ein bestimmtes Virus übertragen würden.

Dabei soll es sich laut Aogo um eine Atemwegserkrankung handeln.

Weitere Details dazu lieferte die Promi-Dame allerdings nicht.

Aogo-Tochter Payten und Pony Bobby sind ein Herz und eine Seele

Ina Aogo: "Es ist total kompliziert"

Ina Aogo (32) gibt alles fürs Pony.
Ina Aogo (32) gibt alles fürs Pony.  © Screenshot/Instagram/Ina Aogo

Jedenfalls verlangte das Transportunternehmen eine Blutprobe von Pony Bobby.

Und tatsächlich fiel diese positiv aus, was jetzt zur Folge hat, dass das Kleinpferd in die Klinik muss, wo weitere Proben genommen werden.

Entscheidend soll dabei sein, ob Bobby akut infiziert ist oder das Virus bereits vor längerer Zeit hatte, berichtet Aogo.

Ina Aogo: Konsequenzen für Ina Aogo: Podcast nach umstrittenem Gast gecancelt
Ina Aogo Konsequenzen für Ina Aogo: Podcast nach umstrittenem Gast gecancelt

Bei Letzterem könnte das Tier bereits im März in Dubai ankommen. Ein Stall haben die Aogos dort schon längst gemietet.

"Es ist total kompliziert", muss Ina zugeben, aber die Ex-Spielerfrau hat es einfach nicht übers Herz gebracht, das Pony in Deutschland zurückzulassen.

"Es ist Paytens Pony, sie liebt ihn über alles", so Ina, die klarmacht: "Ich kämpfe für ihn". Ganz nebenbei geht es allerdings auch um Geld. So hat Bobby in Deutschland "nur" 7000 Euro gekostet. In Dubai scheinen die Tiere jedoch so beliebt zu sein, dass man schon einmal 30.000 Euro zahlen müsste.

Das ist dann sogar der Luxus-Dame Ina Aogo etwas zu teuer.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Ina Aogo

Mehr zum Thema: