Dieses Model ist bildhübsch, doch der Star der Familie ist ihr berühmter Vater

Moskau - Sie läuft in Mailand, Paris, London, hat über 500.000 Follower auf Instagram und ist eine bildhübsche Frau. Alesya Kafelnikova (23) begeistert die Mode- und Internetwelt.

Yevgeny Kafelnikov (48) 2012 in Moskau mit seiner Tochter Alesya (23).
Yevgeny Kafelnikov (48) 2012 in Moskau mit seiner Tochter Alesya (23).  © imago/ZUMA Press

Doch der eigentliche Star der Familie ist ihr berühmter Vater Yevgeny. Der 43-Jährige war ein begnadeter Tennis-Profi, gewann 1996 die French Open, 1999 die Australian Open und schnappte sich 2000 auch den Olympiasieg in Sydney.

Auf seine bezaubernde Tochter, die er gemeinsam mit seiner Ex-Ehefrau Mascha (47) hat, ist Yevgeny natürlich mächtig stolz. Erst im Juli machte die 23-Jährige Kafelnikov zum Opa. Alesya brachte 2021 in Moskau Tochter Kiara zur Welt. Vater ist ihr Ehemann George Petrishin (36).

Der Unternehmer hat ein Faible für bekannte Frauen, war vorher bereits mit der russischen Fernsehschauspielerin Svetlana Khodchenkova (39) verlobt.

Vanessa Prinz in Tränen aufgelöst: "Es ist einfach sehr hart"
Promis & Stars Vanessa Prinz in Tränen aufgelöst: "Es ist einfach sehr hart"

Lange Zeit hielten Alesya Kafelnikova und Petrishin ihre Beziehung unter der Decke. Im September 2020 postete sie das erste Foto mit ihrem Lover auf Instagram.

In Sachen Geheimhaltung scheinen die beiden Experten zu sein, denn dass die hübsche Alesya ein Kind erwartete, auch das konnten die beiden 2021 gut verbergen. Zwar gab es immer mal wieder Gerüchte, doch eine Bestätigung blieb aus.

Yevgeny Kafelnikov (r.) gewann im Juni 1996 die French Open mit einem Sieg im Finale über Michael Stich (53, l.).
Yevgeny Kafelnikov (r.) gewann im Juni 1996 die French Open mit einem Sieg im Finale über Michael Stich (53, l.).  © IMAGO / Claus Bergmann

Bis zum 24. Juni, als das Model ein Foto ihres wunderschönen Babybauchs postete und dazu schrieb: "Alles, was ich will, ist Reisen und gutes Essen zu mir nehmen, während ich mit der Liebe meines Lebens und unseren Kindern an tollen Stränden liege."

Knapp einen Monat zuvor hatte sie am 22. Mai die Hochzeit mit Petrishin - wie sollte es anders sein - per Foto auf Instagram verkündet. "Jetzt weiß ich genau, wie sich Walt Disney's Cinderella fühlte, als sie ihren Prinzen gefunden hat", schwärmte sie.

Seit einiger Zeit ist die Russin verliebt in Bali, wo sie mehr als ein Jahr wohnte. Doch dort lassen sich schlecht die Laufstege der Welt erobern, deshalb verweilt die Beauty neben ihrer Heimatstadt Moskau auch oft in Paris. Zuvor lebte sie bereits in London.

Er verzauberte uns mit "Mary Poppins" und "Das Dschungelbuch": Große Trauer um "Disney-Legende"
Promis & Stars Er verzauberte uns mit "Mary Poppins" und "Das Dschungelbuch": Große Trauer um "Disney-Legende"

Nicht immer war das Leben von Alesya Kafelnikova von schönen und positiven Momenten geprägt, denn schon mit 16 Jahren soll sie an Magersucht gelitten haben, ihr Vater Yevgeny war krank vor Sorge um seine einzige Tochter. Damals schrieb er sogar auf Twitter, er habe als Vater versagt.

Alesya (23) im September 2021 auf der "Soirée Miss Dior" in Paris.
Alesya (23) im September 2021 auf der "Soirée Miss Dior" in Paris.  © IMAGO / PanoramiC

Damals rankten sich auch Gerüchte um mögliche verbotene Substanzen, die Alesya zu sich genommen haben soll. Sie war einige Zeit mit Rapper Pharaoh zusammen, das gefiel dem Vater gar nicht. Nach der Trennung soll die damals 18-Jährige einen Zusammenbruch erlitten haben.

Doch das gehört alles der Vergangenheit an, mit der Beziehung zu Petrishin scheint Ruhe ins Leben des Models eingekehrt zu sein. So muss sich der ehemalige Tennis-Star weniger Sorgen um seine schöne Tochter machen.

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO/ZUMA Press, Instagram/kafelnikova_a

Mehr zum Thema Promis & Stars: