Nach dem Tod ihres Vaters: Jana Ina Zarrella erstmals zurück in Brasilien, Grund ist ergreifend

Köln – Jana Ina Zarrella (45) hat ihre in Brasilien lebende Mutter seit zwei Jahren nicht mehr gesehen. Grund dafür war die Corona-Pandemie, die es ihr schier unmöglich machte. Am Mittwoch ging es für Jana Ina dann endlich auf die so langerhoffte Reise.

Zwei Jahre hat Jana Ina gewartet: Am Dienstag machte sie sich auf den Weg in ihr Heimatland Brasilien, um ihre Familie zu besuchen.
Zwei Jahre hat Jana Ina gewartet: Am Dienstag machte sie sich auf den Weg in ihr Heimatland Brasilien, um ihre Familie zu besuchen.  © Tobias Hase/dpa

Sichtlich aufgeregt meldete sich das Model aus dem Parkhaus des Frankfurter Flughafens. Neben sich hatte sie zwei große Reisekoffer geparkt und offenbarte: "Ich bin gerade sehr aufgeregt."

Der anstehende Langstreckenflug nach Rio de Janeiro in Brasilien war der Anlass für Jana Inas Nervosität.

Denn einen ganz besonderen Anlass wollte die Ehefrau von Giovanni Zarrella nicht verpassen: Den Geburtstag ihrer so sehr vermissten Mama.

GNTM-Gewinnerin Alex Peters bricht ZDF-Dreh ab
Promis & Stars GNTM-Gewinnerin Alex Peters bricht ZDF-Dreh ab

"Und ich habe mich entschieden, ihr ein großes Geburtstagsgeschenk zu machen. Und zwar diesen Tag wieder mit ihr zu verbringen. Ich werde gleich nach Rio fliegen und meine Mutter nach zwei Jahren wiedersehen", erklärte eine sichtlich ergriffene Jana Ina am Dienstagabend.

Allerdings werde sie nicht nach Brasilien fliegen, um Urlaub zu machen. Ihre Zeit werde sie einzig und allein ihrer Mama widmen.

Vor der einstigen "Love Island"-Moderatorin lag somit ein Flug von etwa zwölf Stunden in die zweitgrößte Stadt an der Küste Brasiliens.

Jana Ina Zarrella ist sehr aufgeregt

Am Flughafen wurde Jana Ina von ihrem Bruder empfangen, der sie fest in seine Arme schloss.
Am Flughafen wurde Jana Ina von ihrem Bruder empfangen, der sie fest in seine Arme schloss.  © Montage: Screenshot/Instagram/janainazarrella

An ihre letzte Reise in ihr Heimatland hat die brasilianische Schönheit leider keine guten Erinnerungen. Im Januar 2020 saß sie im Flugzeug, um sich von ihrem sterbenden Papa zu verabschieden.

"Mein Glaube lässt mich wissen, dass wir uns eines Tages wiedersehen. Meine Familie gibt mir die Kraft, diese schmerzhaften Tage zu überstehen. Mein Mann hält meine Hand fest und gibt mir Sicherheit. Heute kann ich zum ersten Mal wieder aufatmen. Ein Tag nach dem anderen...", lauteten damals einige ihrer emotionalen Zeilen.

"Jetzt fliege ich wieder, aber zum Glück aus guten Gründen", freute sich die zweifache Mama.

Jan Leyk bringt Hund zum Friseur, danach kommt er aus dem Lachen nicht mehr raus
Promis & Stars Jan Leyk bringt Hund zum Friseur, danach kommt er aus dem Lachen nicht mehr raus

Sie sei so aufgeregt, dass sie nicht aufhören könne zu reden. Gegen 10 Uhr Ortszeit landete Jana Ina dann am Flughafen der Millionenstadt und wartete auf ihren Bruder, der sie abholte und in die nahe gelegene Stadt Petrópolis brachte, in der sie ihre Mutter endlich wieder in die Arme schließen konnte.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/janainazarrella, Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Jana Ina Zarrella: