Zwei Jahre nach Willis Tod: Jasmin Herren liebt jetzt einen 23-jährigen Studenten!

Köln - Die Trauer scheint endgültig überwunden: Rund zwei Jahre nach dem Tod von Willi Herren (†45) zeigt sich dessen Witwe Jasmin Herren (44) frisch verliebt. Und der neue Mann an ihrer Seite ist ein echter Jungspund!

Jasmin Herren (44) ist frisch verliebt. Der neue Mann an ihrer Seite ist satte 21 Jahre jünger als die Schlagersängerin.
Jasmin Herren (44) ist frisch verliebt. Der neue Mann an ihrer Seite ist satte 21 Jahre jünger als die Schlagersängerin.  © Bildmontage: Instagram/jasminherren78 (Screenshots)

In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung macht die Schlagersängerin ihre Liebe jetzt offiziell. "Das Versteckspiel hat endlich ein Ende", freut sich die Schlagersängerin

Ergänzend fügt sie hinzu: "Ich wollte ihm erst die Möglichkeit geben, mein Leben kennenzulernen. Es ist natürlich nicht leicht, eine Beziehung mit mir zu führen, weil ich in der Öffentlichkeit stehe."

Mit Details über ihre jüngste Eroberung hielt die 44-Jährige natürlich auch nicht lange hinterm Berg. Philipp Bender heißt der Auserwählte, ist 23 Jahre jung und studiert auf Lehramt. Seit Ende April sind die beiden offiziell ein Paar.

Danni Büchner: Pleite-Beichte von Danni Büchner: Beim Gedanken an Jens (†49) kommen ihr bittere Tränen
Daniela "Danni" Büchner Pleite-Beichte von Danni Büchner: Beim Gedanken an Jens (†49) kommen ihr bittere Tränen

Gegenüber dem Blatt gibt sich Jasmin schwer verliebt. "Er ist ein ruhiger, gelassener und bedachter Charakter. Philipp holt mich auf den Teppich zurück. Er kommt damit klar, wenn ich impulsiv und temperamentvoll bin", schwärmt die gebürtige Düsseldorferin.

Was ihr besonders imponiert? "Ich gehe duschen und die Küche ist sauber – daran muss ich mich erst mal gewöhnen. Das ist für mich Neuland." Seit der junge Mann in ihr Leben getreten sei, blühe sie regelrecht auf, schmachtet Jasmin weiter.

Schlagersängerin Jasmin Herren auf Instagram

Erster gemeinsamer Auftritt im Trash-TV-Format "Forsthaus Rampensau"

Schauspieler und Ballermann-Star Willi Herren (†45) wurde am 20. April 2021 tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden.
Schauspieler und Ballermann-Star Willi Herren (†45) wurde am 20. April 2021 tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden.  © Henning Kaiser/dpa

Kennengelernt haben sich die beiden eher zufällig bei der Musikproduktion. Irgendwann entstand daraus ein gemeinsamer Song. "Er wollte mich dafür bezahlen, aber das wollte ich nicht. Später fuhren wir gemeinsam zu mir, haben Pizza bestellt – und kamen uns näher", erinnert sich die Willis Witwe an die Anfänge der Beziehung zurück.

Der große Altersunterschied von 21 Jahren sei für sie "anfangs selbst erschreckend" gewesen. Doch die Bedenken lösten sich schnell in Luft auf. Jasmin erklärt: "Philipp ist sehr weit im Kopf. Für uns sind wir beide 35."

Ihre Premiere im Trash-TV steht ebenfalls kurz bevor. Zusammen treten sie in der neuen Reality-Show "Forsthaus Rampensau" auf. Das Konzept: Neun Promi-Paare hausen auf 1300 Metern Höhe in einem Selbstversorger-Domizil in Österreich.

Amira Pocher: Amira Pocher vergießt bittere Tränen: Eine Folge der Trennung ist kaum zu ertragen!
Amira Pocher Amira Pocher vergießt bittere Tränen: Eine Folge der Trennung ist kaum zu ertragen!

Willi Herren war am 20. April 2021 tot in seiner Wohnung in Köln-Mülheim aufgefunden worden. Die genaue Todesursache ist nach wie vor unklar. Eine Obduktion ergab lediglich: Der 45-Jährige starb nicht durch äußere Gewalteinwirkung. Die Gerüchte über einen tödlichen Cocktail aus Alkohol, Drogen und Tabletten halten sich seitdem hartnäckig.

Bestätigt ist das allerdings nicht, da das toxikologische Gutachten von der Familie nach wie vor eisern unter Verschluss gehalten wird.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/jasminherren78 (Screenshots)

Mehr zum Thema Jasmin Herren: