Jasmin Tawil nach Psycho-Klinik-Drama wieder in Deutschland: "Bin völlig fertig"

Berlin - Hat das Drama jetzt ein Ende? Jasmin Tawil (40) ist wieder in Deutschland! Allerdings ohne ihren Sohn.

Jasmin Tawil (40) hat Costa Rica verlassen und ist wieder in Deutschland.
Jasmin Tawil (40) hat Costa Rica verlassen und ist wieder in Deutschland.  © picture alliance/dpa, Screenshot Instagram/Jasmin Tawil

Die 40-Jährige hat schwere Tage hinter sich. Sie wurde in Costa Rica aufgrund mehrerer Delikte (Einbruch, Diebstahl) festgenommen und kam anschließend in eine psychiatrische Klinik.

"Es war das Schlimmste, was ich je erlebt habe", erklärte der Ex-GZSZ-Star nach ihrer Freilassung dem TV-Sender RTL. "Ich habe mit den allen in einem Saal schlafen müssen. Ich musste von 8 Uhr abends bis 6 Uhr morgens in einem Bett liegen. Es war wie im Gefängnis, es war grausam. Ich habe gedacht, ich komme da nie wieder raus."

Lange konnte sie die Freiheit nicht genießen. Erst am Dienstag klickten bei ihr erneut die Handschellen. Der Grund: Die Ex-Frau von Pop-Star Adel Tawil (44) hatte ihr Visum längst überschritten.

"AWZ"-Star Marc Dumitru erstmals Vater geworden - Geburt verlief nicht reibungslos
Promis & Stars "AWZ"-Star Marc Dumitru erstmals Vater geworden - Geburt verlief nicht reibungslos

Seit 2021 lebt die ehemalige Promi-Big-Brother-Bewohnerin schon in Costa Rica, besitzt aber nur das klassische Touristen-Visum (gültig für 90 Tage).

Die Behörden setzten ihr offenbar die Pistole auf die Brust: Tawil kam nur wenige Stunden danach wieder frei, sollte aber so schnell wie möglich das Land verlassen.

Dieser Aufforderung ist sie offenbar entgegen ursprünglicher Pläne gefolgt. Am Mittwochmittag landete die ehemalige GZSZ-Darstellerin in Frankfurt. "Ich bin völlig fertig", wurde sie von RTL am Frankfurter Flughafen in Empfang genommen. "Ich bin auch sehr erleichtert, jetzt sicher in Deutschland angekommen zu sein."

Jasmin Tawil will ihren Sohn schnellstmöglich nachholen

Ein Happy End erwartet die Auswanderin aber auch in ihrer Heimat nicht, denn ihr dreijähriger Sohn Ocean ist noch immer in einem Kinderheim in Costa Rica. Er soll so schnell wie möglich nachkommen, doch das ist gar nicht so einfach. Sie muss nun auf ihren Vater Michael Weber (63) hoffen.

Der in Berlin und auf Mallorca lebende 63-Jährige will RTL zufolge die Vormundschaft beantragen und das Aufenthaltsbestimmungsrecht bekommen. Dann könnte er auch seinen Enkel nach Deutschland holen. Bis der Antrag genehmigt ist, könnte es jedoch noch monatelang dauern. Auch deshalb versucht der 63-Jährige, den Prozess zu beschleunigen und ist zuversichtlich, seinen Enkel womöglich schon in ein paar Wochen in die Arme schließen zu können.

Titelfoto: picture alliance/dpa, Screenshot Instagram/Jasmin Tawil

Mehr zum Thema Promis & Stars: