Wieder Rummel um Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil: Plötzlich steht die Polizei auf der Matte

Berlin/San José (Costa Rica) - Jasmin Tawil (40) unter Druck! Der frühere "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star bekam es auf Costa Rica wieder mit der Polizei zu tun. Die Behörden setzen ihr nun die Pistole auf die Brust: Die Sängerin soll besser gestern als heute in den nächsten Flieger nach Deutschland steigen – allerdings zunächst alleine.

Jasmin Tawil (40) hatte wieder Ärger mit der Polizei und soll Costa Rica verlassen.
Jasmin Tawil (40) hatte wieder Ärger mit der Polizei und soll Costa Rica verlassen.  © picture alliance/dpa

Laut einem Bericht von "RTL" klickten in einem Hotel in der Hauptstadt San José am frühen Dienstagvormittag bei der Ex-Frau von Pop-Sänger Adel Tawil (44) die Handschellen.

Die Gründe für die Festnahme: keine Aufenthaltserlaubnis und einige fehlende Papiere, wie der Privatsender weiter schrieb. Seit 2021 lebt Tawil auf Costa Rica, aber ihr Visum lief nach 90 Tagen ab.

Daraufhin steckten die Beamten sie den Angaben nach in Abschiebehaft, sie kam nach einigen Stunden aber wieder frei. Allerdings ist die Ansage klar: Die 40-Jährige soll Costa Rica so schnell wie möglich verlassen und nach Deutschland zurückkehren!

Influencerin Julia Oemler wird 30: "Sehr verletzend und angsteinflößend"
Promis & Stars Influencerin Julia Oemler wird 30: "Sehr verletzend und angsteinflößend"

Bereits zuvor hatte die Polizei den einstigen Soap-Star wegen verschiedener Anzeigen festgenommen. Dabei sei es um Vergehen wie Einbruch und Diebstahl gegangen. Die Schauspielerin landete vorübergehend in einer Psycho-Klinik, wurde aber mittlerweile wieder entlassen.

Ihr Sohn Ocean (3) kam vor gut zwei Wochen in staatliche Obhut. In welchem Kinderheim wollte das Jugendamt der Mutter nicht sagen. Nun liegt es an Tawil, dem Vorschlag von Behörden und deutschem Konsulat zu folgen. Sie soll ohne Ocean ausreisen und in Deutschland eine Therapie machen. Eine Freundin will ihr helfen und einen Platz organisieren. Auch auf ihren Vater Michael Weber (63) kann sie zählen.

Der 63-Jährige lebt in Berlin und auf Mallorca und wolle Vormund seines Enkels werden, wie es weiter hieß. Dann könnte doch noch alles gut ausgehen und das Drama ein Ende nehmen.

Jasmin Tawil: Ex-GZSZ-Star soll zurück nach Deutschland

Denn damit stünden die Chancen gut, dass das Jugendamt den kleinen Ocean anschließend wieder zurückgeben wird und Tawil ihn zu sich holen kann.

Die Sängerin war zunächst wankelmütig und wollte stattdessen zurück nach Montezuma. Dort lebte sie mit ihrem Sohn und ihrem damaligen Partner Miquele A. (40) bis das Liebes-Glück nach einem Jahr zerbrach.

Mittlerweile habe sich die Musikerin aber umentschieden und dem Plan zugestimmt. "Ich werde in den nächsten Tagen in einen Flieger steigen", erzählte sie dem Kölner Sender.

Titelfoto: picture alliance/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: