Mysteriöses Posting: Vergibt Jenny Frankhauser nun Daniela Katzenberger?

Ludwigshafen am Rhein - Mitten in ihrer Schwangerschaft lässt ein Posting von Influencerin Jenny Frankhauser (29) aufhorchen: Hat sie ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger (35) verziehen?

Zwischen Jenny Frankhauser (29, l.) und Daniela Katzenberger (35) herrscht derzeit offenbar Eiszeit.
Zwischen Jenny Frankhauser (29, l.) und Daniela Katzenberger (35) herrscht derzeit offenbar Eiszeit.  © Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser, Instagram.com/Daniela Katzenberger

Rückblick: Zwischen den beiden Pfälzerinnen herrschte jahrelang Funkstille nach dem Tod von Jennys Vater Andreas Frankhauser (†49) im Jahr 2017.

Erst Anfang 2020 versöhnten sich die beiden. Zu sehen war das Ende der Eiszeit - natürlich publikumswirksam - in der RTLZwei-Show "Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca".

Seither schien wieder alles im Lot, die beiden zeigten sich wiederholt bei Familientreffen und kommentierten fleißig die Social-Media-Postings der anderen.

Wütende Jenny Frankhauser schießt gegen Oliver Pocher: "Lass meine Mutter in Ruhe"
Jenny Frankhauser Wütende Jenny Frankhauser schießt gegen Oliver Pocher: "Lass meine Mutter in Ruhe"

Vor ein paar Wochen dann offenbar wieder Kursänderung: Die Halbschwestern entfolgten sich gegenseitig bei Instagram, nachdem sie rund zwei Jahre lang wieder ein Herz und eine Seele schienen.

Der Auslöser der neuerlichen Eiszeit? Völlig unklar! Offizielle Einlassungen der Halbgeschwister dazu gab es keine. Dafür aber nun auf dem Instagram-Kanal von Jenny ein mysteriöses Posting.

"Vergib denen, die den Wert Deiner Liebe ignoriert haben", schreibt die 29-Jährige. "Sie haben Dir beigebracht, dich selbst zu lieben. ♥️ Vergib denen, die Dich schlecht behandelt haben."

An anderer Stelle heißt es: "Vergib denen, die nicht an Deine Träume geglaubt haben" oder auch "Vergib denen, die Dich nicht unterstützt haben."

Reicht Jenny ihrer Halbschwester einen Ölzweig?

Mallorca, im Sommer 2021: Da war zwischen Jenny und Daniela noch alles in Ordnung.
Mallorca, im Sommer 2021: Da war zwischen Jenny und Daniela noch alles in Ordnung.  © Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Ist der Post eine Botschaft? An ihre Halbschwester etwa? Reicht sie Daniela einen Ölzweig?

Fragen, die sich unter dem Beitrag anscheinend auch so mancher Follower stellt.

"Irgendwie hören sich ein paar Sätze gerichtet an Deine Schwester an", notiert eine Userin.

Neuer Streit entfacht: So sah Weihnachten im Hause Frankhauser aus
Jenny Frankhauser Neuer Streit entfacht: So sah Weihnachten im Hause Frankhauser aus

Eine andere kommentiert: "Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich Dich sehr gut verstehen kann. Ich habe eine 'ähnliche' Geschichte mit meiner Schwester. Wir waren auch mal unzertrennlich (...)."

Und weiter: "Verzeihen ist eine gute Sache. Aber das muss nicht heißen, dass man mit dieser Person noch Kontakt möchte, weil man vielleicht komplett das Vertrauen zu ihr verloren hat. Ich glaube, dann ist es besser, getrennte Wege zu gehen, um nicht immer wieder enttäuscht zu werden."

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser, Instagram.com/Daniela Katzenberger

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: