Nach erster Nasen-OP: Kate Merlan bekommt frustrierende Nachricht von ihrem Arzt

Köln - TV-Sternchen und Tattoo-Model Kate Merlan (35) hat sich unters Messer gelegt! Nach ihrer lang ersehnten Nasen-OP ist die Influencerin endlich wieder in Köln angekommen und teilt mit ihrer Community ein sehr intimes Problem...

Das bekannte Posing für den besten Blickwinkel durfte bei Kate natürlich auch nach der OP nicht fehlen.
Das bekannte Posing für den besten Blickwinkel durfte bei Kate natürlich auch nach der OP nicht fehlen.  © Montage: Instagram/Screenshot/Kate Merlan

Tage, Wochen, gar Monate hat Kate Merlan mit sich gerungen, ob sie die mit wenigen Risiken verbundene Operation an ihrer Nase wirklich durchziehen sollte oder nicht. Immer wieder hatten sich Personen innerhalb ihrer Community über ihre Aussprache und ihr nasales Auftreten auf Instagram beschwert.

Doch damit ist jetzt - besser gesagt in ein paar Wochen - aus Sicht der 35-Jährigen hoffentlich Schluss! Denn am Mittwoch hat sich die Ehefrau von Kicker und Malle-Fan Jakub Jarecki (26) zum ersten Mal unter die heilenden Hände eines Spezialisten in Regensburg gelegt, der die TV-Bekanntheit endlich von "qualvollen Vernarbungen" befreien sollte.

Frisch operiert, mit Maske auf der Nase und, wie es sich für Kate gehört, mit dem Handy in der Hand meldet sich die Blondine jetzt aus Köln. "Ich bin endlich zu Hause angekommen, nachdem wir jetzt durch ganz Deutschland getuckert sind", so die sichtlich angeschlagene Kate von ihrer Couch. Wer denkt nach so einer Operation nicht direkt an Instagram und die eigenen Fans. Die wollen halt einfach alles wissen...

Claudia Obert: Claudia Obert hat große Pläne mit Lover Max: "Ich will unbedingt ein Kind von ihm"
Claudia Obert Claudia Obert hat große Pläne mit Lover Max: "Ich will unbedingt ein Kind von ihm"

"Leute, ich glaube, ich habe Fieber. Ich trage hier auch eine Maske, weil ihr das Elend nicht sehen wollt. Es ist noch alles sehr blutig und angeschwollen. Deswegen lasse ich die besser auf", so die Ex-Teilnehmerin von "Temptation Island VIP".

Teil eins erfolgreich gemeistert

Mit Fieberthermometer und Gesichtsmaske machte es sich das TV-Sternchen auf dem eigenen Sofa gemütlich.
Mit Fieberthermometer und Gesichtsmaske machte es sich das TV-Sternchen auf dem eigenen Sofa gemütlich.  © Montage: Instagram/Screenshot/Kate Merlan

Redet Kate von ihren Lippen oder ihrer Nase? Schon in der Vergangenheit hat sich die stolze Besitzerin zweier Seifenblasen-Maschinen unters Messer gelegt und unter anderem ihre Lippen aufspritzen lassen.

"Ich habe auch schlechte Nachrichten dabei", verrät Kate ihren fast 200.000 Fans, die aber erstmal einen detaillierten Einblick in die Operation erhalten. "Mir wurde in der ersten OP erstmal nur das vernarbte Gewebe aus der Nase geschnitten und durch Haut hinter meinem rechten Ohr ersetzt."

Außerdem seien der großen Liebe von Jakub "Röllchen in die Nase gesetzt worden, damit die Nasenlöcher aufbleiben" um Luft zu bekommen, so Kate, die ihre ergangene Operation bestens zusammenfasst.

Unheilbar krank: Sophia Thomalla macht auf seltenen Gendefekt aufmerksam
Sophia Thomalla Unheilbar krank: Sophia Thomalla macht auf seltenen Gendefekt aufmerksam

"In der zweiten OP wird mir dann Rippenknorpel unter meiner Brust entnommen und in die Nase eingesetzt - ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich im Arsch bin", jammert Kate wehleidig in die Kamera.

Fieber und Schmerzen können Kate nicht aufhalten

Die OP war gerade erst überstanden und die erste Story hochgeladen, da bekam Kate erneut kritische Kommentare auf Instagram.
Die OP war gerade erst überstanden und die erste Story hochgeladen, da bekam Kate erneut kritische Kommentare auf Instagram.  © Montage: Instagram/Screenshot/Kate Merlan

"Ich bin zwar so fertig, aber der Arzt hat mir eine sehr schlechte Nachricht mit auf den Weg gegeben", teasert Kate die Schock-Nachricht an.

Schon in den vergangenen drei Monaten hatten sich Kate und Jakub einen Sex-Detox auferlegt, um die Intimität innerhalb der frischen Ehe zu würdigen und auf ein neues Level zu heben.

Bis vor einer Woche hat dieses Vorhaben auch gut geklappt, ehe es für das seit einem halben Jahr verheiratete Trash-TV-Paar endlich wieder zwischen die Laken ging. "Wie Karnickel sind wir da übereinander hergefallen - es war animalisch", plauderten beide vor wenigen Tagen auf Instagram gewohnt locker und freizügig aus.

Doch damit ist vorerst Schluss! "Der Sex-Detox ist gerade erst vorbei und jetzt dürfen wir zwei Wochen keinen Sex haben", so die enttäuschte Kate. Man könnte ja meinen, dass sich die 35-Jährige und ihr neun Jahre jüngerer Gatte mittlerweile an eine Sex-Pause gewöhnt hätten, oder?

"Und in ein paar Wochen wird es wieder so sein, wenn die zweite Operation durch ist", wirft Kate den Blick nach vorne. "Ich versuche aber alles mit Humor zu nehmen." Eins ist sicher: auf ihrem Weg zu einer deutlichen Aussprache wird uns die 35-Jährige weiter täglich mitnehmen - denn geteiltes Leid ist halbes Leid.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Kate Merlan

Mehr zum Thema Kate Merlan: