Katie Price reinigt Ohr vor der Kamera: Dann wird es richtig eklig

London (Großbritannien) - Was Katie Price (42) da aus ihrem Gehörgang herausholt, schockiert nicht nur sie selbst ...

Mit einer Kerze im Ohr will Katie Price (42) ihren Gehörgang säubern.
Mit einer Kerze im Ohr will Katie Price (42) ihren Gehörgang säubern.  © instagram.com/katieprice/

Von einigen Stars und Promis ist man es ja inzwischen gewohnt, dass sie regelmäßig Werbung für teils fragwürdige Produkte auf ihren sozialen Kanälen machen - und damit sehr gut verdienen.

Auch die britische Skandalnudel ist in diesem Zusammenhang keine Ausnahme! In ihrer aktuellen Instagram-Story bewirbt das Reality-Sternchen Kerzen, mit denen man angeblich effektiv und ohne Schmerzen Ohrenwachs entfernen kann.

Ob dies wirklich so ungefährlich ist, wie behauptet wird, sei dahingestellt. Dass die beworbene Methode allerdings tatsächlich funktioniert, zeigt Price ihren Followern im Selbstversuch.

Dazu legt sich die 42-Jährige auf die heimische Couch, steckt sich die Kerze in ihre Ohrmuschel und lässt diese von ihrem derzeitigen Freund Carl Woods (31) anzünden, der den Prozess auch filmt.

"Ohrkerzen sind eine alte medizinische Praxis und man geht davon aus, dass sie der Gesundheit und dem Wohlbefinden helfen", erklärt sie dazu.

Nachdem der Docht erloschen ist, entfernt sie die Kerze wieder.

Keine wissenschaftlichen Beweise für Wirksamkeit von Ohrenkerzen

Vom Ergebnis ist sicherlich nicht nur Katie Price (42) geschockt.
Vom Ergebnis ist sicherlich nicht nur Katie Price (42) geschockt.  © instagram.com/katieprice/

Achtung ... jetzt wird es eklig, denn die Methode hat sich als ziemlich erfolgreich erwiesen. Als Price die Kerze aufrollt, befindet sich darin ein riesiger Batzen Ohrenschmalz! Kein schöner Anblick!

Die Britin kann es selbst kaum glauben und quietscht: "Auf keinen Fall! Nein, sieh dir das an".

Damit auch jeder ihrer Follower den "Erfolg" der Methode begutachten kann, hält ihr Freund die Kamera nochmal richtig nah auf die Kerze.

"Das kann doch kein Ohrenschmalz sein, nein", ist Price weiterhin fassungslos.

Aber kann man mit so einer Kerze wirklich den Gehörgang reinigen? Belegbare Beweise gibt es Ärzten zufolge nicht. Wahrscheinlich schadet man sich mit dem Prozedere letztlich mehr, als das man etwas Positives für seine Gesundheit tut.

Ein unsachgemäßer Umgang kann etwa zu Verbrennungen führen. Außerdem kann Kerzenwachs die Ohren verstopfen oder das Trommelfell verletzen.

Titelfoto: Montage: instagram.com/katieprice/

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0