"Super-Infektion" dank Parasiten: Katja Burkard infiziert sich mit Erntekrätze!

Köln - Katja Burkard (56) berichtet ihren Instagram-Fans am Dienstagabend von einer fiesen Infektion, die die RTL-Moderatorin derzeit plagt: Sie hat sich mit Erntekrätze infiziert!

RTL-Moderatorin Katja Burkard (56) offenbarte bei Instagram kürzlich, dass sie sich mit Erntekrätze infiziert hat.
RTL-Moderatorin Katja Burkard (56) offenbarte bei Instagram kürzlich, dass sie sich mit Erntekrätze infiziert hat.  © Instagram/katja_burkard_official (Screenshot, Bildmontage)

Auf diese Erfahrung hätte Katja wohl lieber verzichtet!

Die 56-Jährige zeigte sich am Dienstagabend mit ernstem Gesichtsausdruck in ihrer Instagram-Story und offenbarte ihren 186.000 Fans das unschöne Erlebnis.

"Ich hab ERNTEKRÄTZE!", so die "Punkt Zwölf"-Moderatorin. Die Krankheit wird durch den Biss der Grasmilbe verursacht und führt zu einem starken Jucken der Haut. Vom Boden aus krabbeln die winzigen Parasiten während ihres Entwicklungszyklus auf Menschen und Tiere, wo sie sich dann von der Haut ernähren.

Nackte Frau randaliert an Melanie Müllers geschlossener Grillbude
Melanie Müller Nackte Frau randaliert an Melanie Müllers geschlossener Grillbude

Eine fiese Vorstellung, die Katja nun am eigenen Leib erfahren musste. Die Milben hatten die Kölnerin am Fußgelenk erwischt, zeigen wollte sie die Stelle jedoch nicht.

"Den Anblick meines Fußgelenks erspare ich Euch!", verkündete sie ihren Followern lediglich.

Katja Burkard hat bei Instagram 186.000 Fans

Katja Burkard warnt Fans: "Passt gut auf!"

Nun muss die "Super-Infektion", wie Katja den Milben-Biss beschrieb, sechs Tage mit Penicillin - einem starken Antibiotikum - behandelt werden.

Grasmilben kommen schon im Frühjahr aus dem Boden und bleiben bis zum Spätherbst aktiv. Katja riet ihren Fans daher, gut aufzupassen, damit ihnen nicht das gleiche widerfährt, wie der 56-Jährigen selbst.

Titelfoto: Instagram/katja_burkard_official (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katja Burkard: