Raphael postet ernüchterndes Statement zu "Bachelorette" Maxime: "Keinen Platz in ihrem Leben"

Köln/Leopoldsdorf – Raphael Fasching (23) kämpfte in der vergangenen "Bachelorette"-Staffel mit Humor und Leichtigkeit um das Herz von Maxime Herbord (27). Wie es seit der Ausstrahlung allerdings um den Beziehungsstatus der beiden stand, war nicht so wirklich bekannt. Nun meldete sich Raphael bei Instagram und hatte ernüchternde Nachrichten.

Ein Happy End gab es für Raphael (23) und Maxime (27) nicht. In der Show sah das allerdings noch ganz anders aus.
Ein Happy End gab es für Raphael (23) und Maxime (27) nicht. In der Show sah das allerdings noch ganz anders aus.  © Screenshot/Instagram/raphael.f_

Etwas nervös sprach Gewinner Raphael am gestrigen Sonntagabend zu seinen Followern, die ihn seit Wochen mit der einen Frage bombardierten: Sind Maxime und Raphael nun ein Paar?

Immerhin ließen die zwei in der großen Wiedersehensfolge mit Frauke Ludowig (57) wissen, dass sie sich nach der Show mehrmals getroffen haben und sich weiter kennenlernen wollen.

Raphael, der das Feld in der Sendung von hinten aufrollte, hatte es der hübschen Brünetten damals angetan, weshalb er am Strand von Kefalonia die letzte Rose bekam.

Eindeutige Situation? Ist bei Harry Styles und seiner Freundin alles aus?
Promis & Stars Eindeutige Situation? Ist bei Harry Styles und seiner Freundin alles aus?

Offenbar herrschte dann aber Funkstille, wie der 23-Jährige nun wissen ließ.

Zahlreiche Fragen nach seinem Beziehungsstatus hätten ihn in den letzten Tagen erreicht, doch er habe schlichtweg keine Auskunft geben können, da er selbst keine Antwort auf die Frage gehabt habe.

"Seit der Frauke-Ludowig-Show habe ich fast keinen Kontakt mehr zu Maxime gehabt, leider Gottes. Sie hat sich dann ziemlich zurückgezogen", begann der Österreicher zu erzählen.

"Bachelorette": Raphael Fasching teilt trauriges Statement

"Bachelorette"-Boys stehen Raphael bei

Maxime Herbord (27) entschied sich als "Bachelorette" für den Österreicher Raphael.
Maxime Herbord (27) entschied sich als "Bachelorette" für den Österreicher Raphael.  © RTL

Letztendlich konnte er sie in der vergangenen Woche erreichen und bekam die Klarheit, die er brauchte. "Da haben wir uns komplett ausgesprochen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns nicht weiter kennenlernen. Ich habe aktuell keinen Platz in ihrem Leben", erklärte Raphael.

Nach dieser schwer verdaulichen Nachricht habe er sich gut ablenken können, da er mit den "Bachelorette"-Boys ein Geburtstags-Wochenende in Stuttgart verbracht habe.

Viele von ihnen kommentierten das Video des 23-Jährigen prompt und verteilten sogar Spitzen gegen die Rosen-Verteilerin.

Jürgen Milski übt nach Promi-BB-Finale harsche Kritik: "Irgendwann ist auch mal gut!"
Promis & Stars Jürgen Milski übt nach Promi-BB-Finale harsche Kritik: "Irgendwann ist auch mal gut!"

So schrieb ihr Ex-Freund David Friedrich (31): "Kopf hoch 🙌 Alles passiert aus einem Grund! Und hier hat es das Schicksal gut mit dir gemeint! Trust me 😉."

Auch Julian Dannemann (28), der lange als Favorit galt, ließ unterstützende Worte da: "Bro.. wir sind da!❤️"

Einen Tag nach Raphaels Statement äußerte sich auch seine Verflossene zu den Gerüchten und schrieb in ihrer Story: "Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, haben die Gefühle leider einfach nicht ausgereicht, um aus dem "richtigen Kennenlernen" eine ernsthafte Beziehung zu entwickeln. Gefühle kann man leider nicht erzwingen - egal wie sehr man sich dies auch wünscht. Das musste ich mir auf unserem Weg in den letzten Tagen und Wochen eingestehen. Ich wünsche Raphael aber natürlich nur das Allerbeste und hoffe, dass er bald eine Frau an seiner Seite hat, die ihm das geben kann, was er bereit ist zu geben."


In ihrer Story postete Maxime Herbord (27) einen kleinen Text als Antwort auf Raphaels Statement.
In ihrer Story postete Maxime Herbord (27) einen kleinen Text als Antwort auf Raphaels Statement.  © Montage: Screenshot/Instagram/maximeee

Somit gab es auch nach dieser "Bachelorette"-Staffel kein Happy End.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/raphael.f_, RTL

Mehr zum Thema Promis & Stars: