Schlager trifft Punk? Kerstin Ott released Hommage an Ärzte-Hit "Junge"

Heide - Schlagersängerin Kerstin Ott (40) berührt mit ihren Songtexten die Herzen ihrer zahlreichen Fans. Wie es zu der Idee ihres neuen Hits "Mädchen" kam, verriet sie ihren rund 168.000 Followern jetzt auf Instagram.

Kerstin Ott (40) hat mit "Mädchen" ein Pendant zum Ärzte-Hit "Junge" geschaffen.
Kerstin Ott (40) hat mit "Mädchen" ein Pendant zum Ärzte-Hit "Junge" geschaffen.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Vor rund einer Woche erschien die Single aus ihrem neuen Album "Best OTT".

Fans zeigten sich auf Instagram erwartungsgemäß begeistert von dem Lied und kommentierten mit viel Lob unter Kerstins Posts rund um den Release.

Für die Interpretin selbst, wie vermutlich für das ein oder andere ehemalige "Mädchen" auch, habe der Song eine ganz besondere Bedeutung, so die 40-Jährige. Welche genau, wollte sie zwar nicht verraten, aber dafür erzählte sie in einem kurzen Clip selbst, wie es überhaupt zu der Idee kam.

Kerstin Ott wütet über WM in Katar: "Eure unstillbare Gier ist der Schaden!"
Kerstin Ott Kerstin Ott wütet über WM in Katar: "Eure unstillbare Gier ist der Schaden!"

Sie habe mit den Produzenten Lukas und Thorsten im Studio gesessen, als sich ersterer an den "Ärzte"-Charterfolg "Junge" erinnerte. Kurz und gut, das Team erschuf das Pendant "Mädchen".

"Ich finde, das ist wirklich ein ganz toller Song geworden, weil der 'ne super geile Botschaft hat und man sehr schön dazu tanzen kann (...). Der Song ist mir auch echt wichtig."

Kerstin Ott orientiert sich an "Die Ärzte"

Bela B (59, l.) und Farin Urlaub (58) von "Die Ärzte".
Bela B (59, l.) und Farin Urlaub (58) von "Die Ärzte".  © Kirsten Neumann/dpa

Kerstin wolle "durch den Song 'Mädchen' mit Vorurteilen aufräumen und legt liebevoll den Finger in die Wunde", schreibt der mdr unter anderem über den neuen Titel.

Vor 15 Jahren fassten schon "Die Ärzte" lautstark die Vorwürfe der Elterngeneration gegenüber der Jugend zusammen: "Junge, warum hast du nichts gelernt?/Guck dir den Dieter an/Der hat sogar ein Auto/Warum gehst du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?/Der gibt dir 'ne Festanstellung, wenn du ihn darum bittest"

Kerstin hingegen startet ihren "Angriff" auf kleingeistige Eltern mit einer sanfteren Melodie und dem Text: "Mädchen, wer soll sich so in dich verlieben?/Du treibst dich rum mit diesen Straßenjungs/In Hosen und die Kippe schief im Mund."

Kerstin Ott ist unter die Künstlerinnen gegangen und versteigert einzigartiges "Action Painting"
Kerstin Ott Kerstin Ott ist unter die Künstlerinnen gegangen und versteigert einzigartiges "Action Painting"

Andere Vorwürfe und Vorhaltungen der Eltern an die selbst produzierte, nachfolgende Generation, gleicher Tenor: Mach' es besser, mach' es anders und am besten besser als der Nachbar.

Was die Punker Farin Urlaub (58), Bela B (59) und Rodrigo González (54) wohl von Kerstins Neu-Interpretation halten? Vermutlich vom Genre Schlager nicht besonders viel, aber vielleicht von der Idee umso mehr.

Bislang haben sie sich noch nicht offiziell zu dem Titel geäußert.

Titelfoto: Kirsten Neumann/dpa, Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Kerstin Ott: