Niemand sollte das Bild sehen: Khloé Kardashian landet ohne Foto-Filter im Netz!

Palm Springs (USA) - Sie scheinen immer perfekt durchtrainiert und gestylt: Die Kardashian-Familie. Doch nun tauchte im Internet ein ungewohntes Bild von Khloé Kardashian (36) auf. Zu sehen ist sie auf diesem ungeschminkt und ohne Filter. Ein Skandal für die 36-Jährige.

Immer perfekt gestylt: So sieht man Khloé Kardashian (36) normalerweise.
Immer perfekt gestylt: So sieht man Khloé Kardashian (36) normalerweise.  © Evan Agostini/Invision/dpa

Bauch rein, Brust raus, massig Make-up und Filter für eine glatte Haut, so kennt man die berühmte Kardashian-Familie auf ihren Bildern im sozialen Netz.

Die Mitglieder wurden durch die Reality-TV-Show "Keeping Up with the Kardashians" bekannt, verdienen mittlerweile als Influencer und mit Beauty-Produkten Millionen Dollar.

Mit Realität hat ihre Selbstdarstellung im Internet selten etwas zu tun. Doch ihre Fans scheinen es zu lieben.

Trotz der offensichtlichen Foto-Retusche erhalten die Bilder Millionen Likes und Kommentare wie "Du bist so schön natürlich". Das gilt auch insbesondere für Khloé Kardashian.

Nun taucht im sozialen Netz ein Bild auf, das die 36-Jährige erstmals schön natürlich zeigt. Im Leoparden-Bikini und Pferdeschwanz posiert sie am Beckenrand. Zu sehen ist eine normale, schlanke Frau, welche glücklich in die Kamera lächelt.

Doch für Khloé Kardashian ist es eine Katastrophe. Denn das Bild ist nicht retuschiert. Und das Wort "unperfekt" scheint in der Kardashian-Welt nicht zu existieren.

Wie die britische The Sun berichtet, möchten die Kardashians nun juristisch gegen die Veröffentlichung des Bildes vorgehen und dieses aus dem sozialen Netz entfernen.

Doch es wurde bereits Millionenfach geteilt.

Khloé Kardashians Bikini-Bild wird überall geteilt

Angeblich soll die Großmutter das Bild gemacht haben

Durch die Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" wurden sie berühmt: Kris Jenner (65, l.-r.), Kourtney Kardashian (41), Khloe Kardashian (36) und Kim Kardashian (40).
Durch die Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" wurden sie berühmt: Kris Jenner (65, l.-r.), Kourtney Kardashian (41), Khloe Kardashian (36) und Kim Kardashian (40).  © Imagespace/ZUMA Wire/dpa

Wie konnte der Schnappschuss überhaupt ins Internet gelangen?

Während zahlreiche Quellen behaupten, ein Assistent hätte das Foto geknipst und ins Netz gestellt, schreibt The Sun, Khloés Großmutter Mary Jo "MJ" Shannon (84) wäre die Urheberin. Khloés Team hätte dann das Bild nach einer "Misskommunikation" online geteilt.

Zwar sei es schnell wieder gelöscht wurden, doch das Internet vergisst nicht.

Zahlreiche Internetuser zeigen sich sichtlich erschrocken, wie normal die Kardashian-Schwester aussehen kann. Doch viele überhäufen sie auch mit positiven Komplimenten, betonen, dass sie künftig keinen Filter mehr braucht.

Nichtsdestotrotz möchte die Familie das Foto entfernt haben. Khloé schreibt dazu auf Instagram, dass es ihr Körper sei und sie entscheiden möchte, was die Welt zu sehen bekommt.

Sie habe den Druck, aufgrund der Medien stets perfekt aussehen zu müssen. Ansonsten würde es schnell heißen, sie wäre "die hässlichste der Kardashian-Schwestern".

Khloé Kardashian rechtfertigt ihren Entschluss, das Bild entfernen zu wollen

Die 36-Jährige offenbart in dem Post, dass sie oft mit ihrem Körperbild zu kämpfen hat. Auf die Vorwürfe, sie präsentiere ihren Millionen Anhängern eine unrealistische Instagram-Welt, geht sie dabei nicht ein.

"Wir sind alle perfekt und einzigartig auf unsere Art und Weise", schreibt sie. Und schließt ihren Text mit: "Sei einfach du selbst und mach das, was dein Herz glücklich macht".

Titelfoto: Evan Agostini/Invision/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0