Kleinwüchsiger Jackass-Star Stevie Lee stirbt mit 54 Jahren!

Großbritannien - Steve Lee Richardson (54) soll am Mittwochmorgen gestorben sein, wie am heutigen Freitag bekannt wurde.

Steve Lee Richardson ist tot (†54).
Steve Lee Richardson ist tot (†54).  © Screenshot/GoFundMe/Jacob Colyer

Der Reality-Star und Wrestler Steve Lee Richardson, der oft nur Stevie Lee genannt wurde, sei am Mittwochmorgen in seinem Haus tot aufgefunden worden, heißt es in einer "GoFundMe"-Spendenkampagne, die seine Beisetzung finanzieren soll.

"Puppet hat mit seiner Hardcore-Einstellung und seinem Lebensstil die ganze Welt zum Lächeln gebracht", schrieb Initiator Jacob Colyer.

Genaue Hintergründe zur Todesursache blieben vorerst offen. Colyer teilte lediglich mit, dass der Tod für alle Angehörigen unerwartet kam.

Der kleinwüchsige Mann wurde als Wrestler ("Puppet The Psycho Dwarf", deutsch: "Marionette, der Psycho-Zwerg") sowie durch seine Rollen in dem Film "Jackass 3D" und der Serie "American Horror Story: Freak Show" bekannt.

"Er wurde von vielen geliebt und hat viele Freunde, die Familie waren und Fans, die ihn verehrten. Aber nur sein Bruder Jim blieb übrig, um sich um die endgültigen Arrangements zu kümmern", hieß es in der Spendenkampagne weiter. 

Die gesammelten Spenden würden an Jim Richardson weitergeleitet werden.

Titelfoto: Screenshot/GoFundMe/Jacob Colyer

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0