Heftiges Geständnis: Lady Gaga wollte sich täglich das Leben nehmen!

USA - Lady Gaga (34) ist nicht nur ein gefeierter Popstar, sondern verdient damit auch noch jährlich Millionen von Dollar. Doch auch dies hat seine Schattenseiten...

Lady Gaga (34) litt jahrelang unter starken Suizidgedanken.
Lady Gaga (34) litt jahrelang unter starken Suizidgedanken.  © instagram.com/ladygaga/

In einem äußerst emotionalen Interview mit dem US-Sender CBS berichtet die Sängerin einmal mehr über ihre psychischen Probleme.

Vor allem ihre Berühmtheit machte Gaga in der Vergangenheit immer wieder zu schaffen: "Ich hasste es, ein Star zu sein. Ich fühlte mich ausgelaugt und verbraucht."

Die Kunstfigur Lady Gaga wurde für Stefani Germanotta, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt, zum Fluch: "Ich habe mein Klavier angesehen und gedacht: 'Du hast mein Leben ruiniert. Du hast mich zu Lady Gaga gemacht. Mein größter Feind ist Lady Gaga.'"

Auch die fehlende Privatsphäre, die mit dem schnellen Ruhm kam, machte Germanotta das Leben zur Hölle: "Du kannst nicht in den Supermarkt gehen. Wenn man mit seiner Familie essen geht, kommen sofort Leute zu dir."

Überall waren Fans, die sie nur als Lady Gaga wahrgenommen haben und Selfies und Autogramme wollten. 

Lady Gaga musste sich selbst zu ihrer eigenen Sicherheit unter ständige Beobachtung stellen

Mithilfe von Freunden und Therapeuten ist es der Sängerin gelungen, ihre psychische Krankheit zu bekämpfen.
Mithilfe von Freunden und Therapeuten ist es der Sängerin gelungen, ihre psychische Krankheit zu bekämpfen.  © instagram.com/ladygaga/

Sie selbst habe in solchen Momenten regelrecht Panik und Schmerzen am ganzen Körper empfunden: "Das ist, als wäre ich nur ein Objekt und keine Person mehr."

In einer Phase ihrer Karriere litt die 34-Jährige täglich unter Selbstmordgedanken. Einen Grund zum Weiterleben habe sie damals nicht gesehen: "Das waren reale Gedanken und Gefühle, warum sollte ich hierbleiben."

Das ging sogar so weit, dass sich die Sängerin selbst unter ständige Beobachtung stellte, um sicher zu gehen, dass sie sich nichts antun würde - und das über mehrere Jahre!

Inzwischen hat sich der Gesundheitszustand der Grammy-Gewinnerin aber wieder stabilisiert. Unterstützung bekam sie durch Freunde und Bekannte, aber auch in dem sie sich professionelle Hilfe gesucht hat.

Erst kürzlich berichtete Gaga, dass sie seit längerer Zeit täglich Medikamente zu sich nehme.

Titelfoto: instagram.com/ladygaga/

Mehr zum Thema Lady Gaga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0