Laura Maria Rypa: Deshalb will sie Söhnchen Leano nicht zeigen

Köln - Mit dieser überschwänglichen Reaktion ihrer Community hat wohl auch Laura Maria Rypa (27) selbst nicht gerechnet. Die Verlobte von Pietro Lombardi (30) machte am Donnerstag deutlich, wieso sie Sohnemann Leano nicht ihren Fans präsentiert und erntete jede Menge Lob.

Auch vier Monate nach seiner Geburt verdreht Leano Mama Laura noch immer den Kopf.
Auch vier Monate nach seiner Geburt verdreht Leano Mama Laura noch immer den Kopf.  © Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Seit Januar genießen die 27-Jährige und ihr DSDS-Juror das Familienglück zu dritt und damit praktisch jede einzelne Sekunde. "Pie" bekommt die gemeinsame Zeit wohl derart gut, dass er seiner Liebsten am Mittwoch während einer Story ungeniert an die Brüste grapschte.

Vielen Fans dürfte seit Leanos Einzug in der Kölner Luxus-Villa jedoch aufgefallen sein, dass Laura ihren kleinen Wonneproppen noch gar nicht in voller Pracht gezeigt hat, sondern lediglich Beinchen, Arme oder seinen Oberkörper.

Das hat einen ganz besonderen und wichtigen Grund! Denn die Influencerin hat sich ganz bewusst dafür entschieden, ihren Sohnemann vollends aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Anders als Insta-Mum Tanja Szewczenko (45), die ihren "Twins" zu jeder Tages- und Nachtzeit die Handykamera vors Gesicht hält, fährt Laura eine etwas defensivere Schiene.

Urlaubs-Schock bei Laura Maria Rypa! Deshalb kann sie mit Pietro Lombardi nicht weg
Laura Maria Rypa Urlaubs-Schock bei Laura Maria Rypa! Deshalb kann sie mit Pietro Lombardi nicht weg

"Ihr könnt euch nicht vorstellen wie gerne ich manchmal Leano zeigen würde. Er ist einfach so ein schönes Kind", platzte es aus der bildhübschen Bald-Ehefrau von "Pie" am Donnerstagmittag heraus.

"Aber ich schütze ihn und er soll irgendwann, wenn er selbst alt genug ist, darüber entscheiden, ob er sich zeigen möchte oder nicht." Spielt die 27-Jährige damit etwa auf Vorgängerin Sarah Engels (30) an, die Töchterchen Solea (1) des Öfteren vor die Linse lässt?

Fans von Laura Maria Rypa reagieren positiv auf die Entscheidung der Influencerin

Lediglich den Mund ihres Sohnes bekamen die Fans der 27-Jährigen bislang zu sehen.
Lediglich den Mund ihres Sohnes bekamen die Fans der 27-Jährigen bislang zu sehen.  © Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Für ihre bewusste Entscheidung erntete die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte jedenfalls binnen kürzester Zeit jede Menge Zuspruch.

"Daran können sich so einige eine Scheibe abschneiden ❤️" oder "Wir würden ihn auch alle gerne sehen, aber Schütze ihn! Die Welt ist böse. Ihr macht das Richtige 🔥❤️" hieß es in der Kommentarspalte von zwei Userinnen.

Auch eine weitere Userin - wahrscheinlich selbst Mutter - ließ es sich nicht nehmen und haute für Laura Maria, die ihren jüngsten Erdbewohner übrigens ebenso aus dem Internet hält wie Gülcan Kamps (40), kräftig in die Tasten: "Bravo für diese Entscheidung. Es ist so wichtig hier Verantwortung zu zeigen und Kindern später selbst die Entscheidung zu überlassen, ob sie das möchten oder nicht."

Laura Maria Rypa entsetzt, als sie DAS an Leano entdeckt: "Das sieht so schlimm aus!"
Laura Maria Rypa Laura Maria Rypa entsetzt, als sie DAS an Leano entdeckt: "Das sieht so schlimm aus!"

So ganz konnte Laura es dann aber doch nicht lassen und präsentierte ihren knapp 800.000 Fans dann doch ein kleines Stückchen Leano. Während ihr Kleinster am Boden lag und kräftig um die Wette strampelte, filmte die 27-Jährige einen Hauch seiner süßen Schnute. "Ich liebe seinen Gesichtsausdruck, wenn er spielt."

Anschließend zog es das Mutter-Sohn-Gespann dann zu einem Spaziergang an die frische Luft. Papa "Pie" vertrieb sich in der Zwischenzeit mit Boxen die Zeit.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Mehr zum Thema Laura Maria Rypa: