Lavinia Wollny klärt nach Verhütungs-Vorwürfen auf: War das zweite Baby geplant?

Hückelhoven (NRW) – Lavinia Wollny (23) musste nach der Verkündung ihrer Schwangerschaft heftige Kritik und teils sogar widerliche Kommentare einstecken. Jetzt hat die werdende Mutter verraten, ob es sich bei Baby Nummer 2 um ein Wunschkind handelt.

Tim Katzenbauer (24) und Lavinia Wollny (23) erwarten nach Töchterchen Haylie ihr zweites Kind.
Tim Katzenbauer (24) und Lavinia Wollny (23) erwarten nach Töchterchen Haylie ihr zweites Kind.  © Instagram/Lavinia Wollny

Erst im Februar hatte Lavinias Töchterchen Haylie das Licht der Welt erblickt. Doch obwohl die 23-Jährige und ihr Verlobter Tim Katzenbauer (24) die Kleine über alles lieben, war die Schwangerschaft nicht geplant, wie Lavinia in der Familie-Soap "Die Wollnys" verriet.

So hatte die damals 22-Jährige erst im sechsten Monat erfahren, dass sie ein Baby erwartet. Die Überraschung war groß, wurde jedoch bald von großer Freude über ihren Nachwuchs abgelöst.

Inzwischen sind Lavinia, Tim und Haylie eine glückliche kleine Familie, die im neuen Jahr um ein weiteres Mitglied ergänzt wird. Erst vor wenigen Tagen gab die Doppel-Mama in spe ihre zweite Schwangerschaft via Instagram bekannt.

Sorge um Promi-Bauunternehmer: Richard Lugner im Krankenhaus!
Promis & Stars Sorge um Promi-Bauunternehmer: Richard Lugner im Krankenhaus!

Neben vielen Glückwünschen von Fans stießen die Baby-News jedoch auch auf allerlei Kritik, mit der sich zuletzt auch Lavinias kleine Schwester Loredana auseinandersetzen musste.

Die jüngste Tochter von Clan-Oberhaupt Silvia Wollny (57) ist mit ihren 18 Jahren bekanntlich ebenfalls schwanger - für viele User ein viel zu junges Alter, um Mutter zu werden.

Lavinia Wollny verkündet Schwangerschaft bei Instagram

Lavinia Wollny: "Hatten vor, erst etwas später schwanger zu werden"

Lavinias Mutter Silvia Wollny (57) prangert Hass-Nachrichten bei Instagram an.
Lavinias Mutter Silvia Wollny (57) prangert Hass-Nachrichten bei Instagram an.  © Instagram/Silvia Wollny

Löwenmutter Silvia hatte jüngst in einem Instagram-Posting hässliche Kommentare geteilt, die sich unter den Beiträgen ihrer schwangeren Töchter finden lassen und von stumpfen Beleidigungen bis hin zu rassistischen Äußerungen reichen.

"Schon mal was von Verhütung gehört?", lautete nur eine von teils noch wesentlich schlimmeren Nachrichten.

Tatsächlich klärte Lavinia jetzt in einem Promiflash-Interview auf, dass das zweite Kind "grundsätzlich geplant" gewesen sei. "Wir hatten vor, dass ich erst etwas später schwanger werde."

Jetzt packt Oliver Pocher aus! Was er nach dem Liebes-Outing von Noch-Gattin Amira sagt
Oliver Pocher Jetzt packt Oliver Pocher aus! Was er nach dem Liebes-Outing von Noch-Gattin Amira sagt

Dass nach der Verlobung jetzt alles ganz schnell geht, scheint der 23-Jährigen und ihrem Liebsten aber nur recht zu sein: "Wir lieben es, Eltern zu sein, und haben uns ein kleines Geschwisterchen für Haylie gewünscht."

Als sie durch einen positiven Schwangerschaftstest von ihrer Schwangerschaft erfuhr, habe sie Tim direkt eingeweiht: "Und wir beide haben uns sehr gefreut."

Titelfoto: Instagram/Lavinia Wollny

Mehr zum Thema Lavinia Wollny: