Lewis Capaldi musste von seiner Mutter von einem One-Night-Stand abgeholt werden

Glasgow (Vereinigtes Königreich) - Egal, wie reich, einflussreich und berühmt eine Person auch wird – ganz tief im Inneren wird sie wohl immer ein Mensch wie jeder andere bleiben. Und wie jeder andere auf dieser Welt sind auch Stars und Sternchen ab und an auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen.

Lewis Capaldi (26) ist mittlerweile weltbekannt. Das tut der Beziehung zu seiner Mutter keinen Abbruch.
Lewis Capaldi (26) ist mittlerweile weltbekannt. Das tut der Beziehung zu seiner Mutter keinen Abbruch.  © Rich Polk / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

So geht es zumindest Lewis Capaldi (26, "Someone You Loved", "Before You Go"), wie er in dem Trailer für seine neue Netflix-Dokumentation "Lewis Capaldi: How I'm Feeling Now" durchblicken ließ.

Darin öffnet er sich seinen Fans und gibt tiefe Einblicke in seine Karriere, sein Innenleben und seine Angstzustände, die seit seinem Durchbruch ein fester Bestandteil seines Lebens geworden sind.

Während er der Kamera also sein Herz ausschüttet und dabei auch äußerst emotional wird, nutzt seine Mutter Carol die Chance, um ihren geliebten Sohnemann ein bisschen aufzuziehen.

Yasmina Filali entsetzt über Lufthansa: "Es war super unwürdig"
Promis & Stars Yasmina Filali entsetzt über Lufthansa: "Es war super unwürdig"

So erklärte sie der Kamera gegenüber, dass Capaldi noch einiges zu tun habe, um vollends "erwachsen zu werden".

Um nur ein Beispiel zu nennen, packte sie grinsend aus: "Du musstest Deine Mutter anrufen, damit sie Dich von Deinem One-Night-Stand abholt."

Der Trailer zu Lewis Capaldis Netflix-Dokumentation "Lewis Capaldi: How I'm Feeling Now":

Lewis Capaldi ist sichtlich peinlich berührt von der Story seiner Mutter

Lewis Capaldi (26) war die Anmerkung seiner Mutter sichtlich unangenehm. Glücklicherweise konnte er darüber lachen.
Lewis Capaldi (26) war die Anmerkung seiner Mutter sichtlich unangenehm. Glücklicherweise konnte er darüber lachen.  © Jon Kopaloff / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Lewis reißt seine Augen auf und ist sichtlich peinlich berührt von der Story, die seine Mutter da zu auszupacken beginnt.

"Das ist keine Geschichte, die erzählt werden muss", murmelt er.

Carol scheint sich davon jedoch in keiner Weise abbringen zu lassen und fügt kichernd hinzu: "Weil Du eine Panik-Attacke hattest."

Rita Falk verrät: Ab dann ist Schluss mit den Eberhofer-Krimis
Promis & Stars Rita Falk verrät: Ab dann ist Schluss mit den Eberhofer-Krimis

Lewis lässt geschlagen den Kopf hängen und schmunzelt: "Ich bin froh, dass Du das erwähnt hast."

Daraufhin beginnen beide zu lachen und zeigen deutlich: Diese beiden verbindet neben ihrer Mutter-Sohn-Beziehung außerdem eine innige Freundschaft.

Titelfoto: Bildmontage: Rich Polk / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP & Jon Kopaloff / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: