Lukas Podolski gibt romantische Liebeserklärung an seine Monika ab!

Köln - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski (36) liebt den Fußball, den 1. FC Köln, die Domstadt. Doch vor allem liebt er seine Frau Monika Podolski.

Lukas Podolski und seine Frau Monika sind seit 2004 ein Paar.
Lukas Podolski und seine Frau Monika sind seit 2004 ein Paar.  © Facebook/Lukas Podolski

Genau vor zehn Jahren traute sich das gebürtige polnische Paar, das bereits seit 2004 gemeinsam durchs Leben geht.

Lukas Podolski schrieb am Freitag bei Facebook zu einem gemeinsamen Foto: "10 Jahre offiziell Mr. & Mrs. Podolski. Danke, dass du immer hinter mir stehst, dass du mich bei meinen Entscheidungen unterstützt und ermutigt hast!"

Und weiter: "Du bist immer an meiner Seite - egal wo & wie weit weg es ist. Du bist die beste Mama für unsere zwei schönen zwei Kinder"

Let's Dance: "Let's Dance"-Hammer: Jury bald ohne Motsi Mabuse?
Let's Dance "Let's Dance"-Hammer: Jury bald ohne Motsi Mabuse?

Das Leben führte den 36-Jährigen in die ganze Welt. Ob nach Japan, England, in die Türkei oder eben nach Deutschland: Zusammen mit seiner Frau hat er all diese Stationen und neuen Abenteuer durchlebt und gemeistert.

In all den Ländern kickte Poldi als Profi-Fußballer, immer mit der Unterstützung seiner Frau. Zusammen hat das Ehepaar zwei Kinder.

Mit Lukas Podolski durch die Welt

Lukas Podolski (36) ist seit zehn Jahren mit seiner Frau verheiratet.
Lukas Podolski (36) ist seit zehn Jahren mit seiner Frau verheiratet.  © Henning Kaiser/dpa

Der ehemalige deutsche Nationalspieler steht noch bis Ende des Monats beim türkischen Erstligisten Antalyaspor unter Vertrag. Danach wird er den Verein aber verlassen, wie beide Seiten mitteilten.

Er will trotzdem weiter Fußball spielen! Eine Rückkehr in die Bundesliga wird es allerdings voraussichtlich nicht geben, auch wenn immer wieder drüber gemunkelt wurde.

Prinz Poldi spielte immerhin 181 Mal für den 1. FC Köln und liebt seinen Heimatverein.

Das sagt Ramon Roselly zum Fernsehgarten-Shitstorm
TV & Shows Das sagt Ramon Roselly zum Fernsehgarten-Shitstorm

Ein Karriereende wäre für den 36-Jährigen denkbar, doch kürzlich machte er eine eindeutige Ansage: "It wasn‘t over … it still isn't over", schrieb der Mittelstürmer bei Facebook.

Heißt: "Es war nie vorbei und es ist noch nicht vorbei." Gemeinsam mit seiner Frau steht er also bereit für neue Abenteuer, egal in welches Land es gehen mag.

Mal sehen, wohin ihn der Fußball diesmal führen wird. Eine glückliche Familie mit einer tollen Frau und zwei Kindern hat er auf jeden Fall an seiner Seite.

Titelfoto: Facebook/Lukas Podolski

Mehr zum Thema Promis & Stars: