Beim Blowjob würgen? Influencerin gibt Tipp und teilt ihre Erfahrungen

Koblenz - Bei dem Instagram-Event "Dirty Donnerstag" ("Schmutziger Donnerstag") der Influencerin Mademoiselle Nicolette (33) geht es um Liebe und Beziehungen, aber stets auch um Sex und Erotik.

Beim "Dirty Donnerstag" sind Sex und Erotik in den unterschiedlichsten Spielarten Thema (Symbolbild).
Beim "Dirty Donnerstag" sind Sex und Erotik in den unterschiedlichsten Spielarten Thema (Symbolbild).  © 123RF/sakkmesterke

In fast jeder Woche plaudert die 33-jährige Comedian aus Koblenz auf Instagram charmant und unterhaltsam über zwischenmenschliche Intimitäten und erotische Praktiken – ihre Follower sind regelmäßig begeistert.

In der heutigen Ausgabe drehten sich die Fragen der Fans in erster Linie um Beziehungs-Themen. Doch die letzte Frage, welche Mademoiselle Nicolette vorlas, war dann doch "ein bisschen schmuddelig", wie die 33-Jährige verschmitzt sagte.

Danach las sie folgende Fan-Frage vor, wobei noch erklärt werden muss, dass "Blaskapelle" für Oralsex steht, insbesondere den sogenannten "Blowjob", während "Peni" die Abkürzung für "Penis" ist: "Liebe Nicolette, wie schaffe ich es, wenn ich die Blaskapelle spiele, nicht zu würgen? Mein Freund glaubt nämlich, ich fände seinen Peni eklig."

Schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Rap-Star Samra: Shirin David setzt starkes Zeichen!
Shirin David Schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Rap-Star Samra: Shirin David setzt starkes Zeichen!

Bevor die Influencerin die Frage beantwortete, befasste sie sich mit einem anderen Punkt. Sie konnte es nicht fassen, dass der Partner ihres vermutlich weiblichen Fans den Gedanken haben könnte, sein Penis würd als ekelerregend empfunden.

"Das glaubt der nicht wirklich", begann Mademoiselle Nicolette, die offensichtlich in dieser Hinsicht ganz andere Erfahrungen gemacht hat.

Mit mehr als 250.000 Followern ist Mademoiselle Nicolette bereits eine kleine Instagram-Berühmtheit

Mademoiselle Nicolette über Oralsex: "Das kann man trainieren"

Comedian und Influencerin Mademoiselle Nicolette (33) veranstaltet fast jede Woche ihren "Dirty Donnerstag" auf Instagram.
Comedian und Influencerin Mademoiselle Nicolette (33) veranstaltet fast jede Woche ihren "Dirty Donnerstag" auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Ihr zufolge finden es viele Männer erregend, wenn eine Frau beim Blowjob würgen muss.

"Die meisten Männer denken, wow, die erstickt an meinem Peni, die stirbt, weil ich so mächtig bin, weil ich so wohl opulent ausgestattet bin", sagte die 33-Jährige.

"Aber ein Mann, der denkt, du würdest dich ekeln, der hat doch einen Schuss", schloss sie das Thema ab, um dann doch noch "jetzt mal wirklich ernst" die Frage ihres Fans zu beantworten.

Trennung von Sophia Thomalla! Loris Karius postet heftiges Statement
Sophia Thomalla Trennung von Sophia Thomalla! Loris Karius postet heftiges Statement

"Das kann man trainieren", unterstrich Mademoiselle Nicolette und empfahl, im Internet nach Tutorials zu suchen, die dabei helfen, den Würge-Reflex beim Oralsex zu unterdrücken.

"Ihr müsst mal Bruder Google fragen", sagte Mademoiselle Nicolette noch, wobei sie erkennen ließ, dass sie diese Ratgeber offenbar nicht unbedingt für notwendig hält.

"Meiner Erfahrung nach mögen die das, wenn die sehen, dass du dich exorbitant anstrengen musst", beendete sie die Blowjob-Episode bei ihrem heutigen "Dirty Donnerstag".

Titelfoto: 123RF/sakkmesterke

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette: