Wenn der Freund Adult-Baby-Rollenspiele mag: Das sagt Mademoiselle Nicolette

Koblenz - Am Donnerstag wurde es wieder spannend auf Mademoiselle Nicolettes (33) Instagram- Kanal.

Mademoiselle Nicolette (33) beantwortet am "Dirty Donnerstag" die Fragen ihrer Fans.
Mademoiselle Nicolette (33) beantwortet am "Dirty Donnerstag" die Fragen ihrer Fans.  © Instagram/Madmoiselle Nicolette

Die Comedian präsentiert dort ihr Format "Dirty Donnerstag", bei dem sie die Fragen ihrer Fans und Follower zu den Themen Liebe, Sex und Partnerschaft beantwortet - nicht ohne einen gewissen Unterhaltungsfaktor.

Diesmal ging es unter anderem auch um eine etwas speziellere Vorliebe...

So berichtete etwa eine Frau davon, dass ihr Freund ihr gestanden hätte, dass er gerne Adult-Baby-Rollenspiele stehen würde.

Heidi Klum: Leni Klum spendet 50.000 Dollar für den guten Zweck und erntet Kritik
Heidi Klum Leni Klum spendet 50.000 Dollar für den guten Zweck und erntet Kritik

Zwar würde sie es akzeptieren, doch auch unsexy finden. Auch würde sie sich fragen, ob ihr Freund vielleicht einen Mutterkomplex hätte.

"Dinge zu fetischisieren... ich weiß jetzt nicht, wo da der Ursprung liegt. Ich glaube, dass das nicht immer mit einer Entwicklungsstörung zu tun hat oder einem Komplex oder das man irgendwas kompensieren möchte. Vielleicht schon, vielleicht nicht. Ich bin keine Sexualtherapeutin", so Nicolette.

Zwar würde die Comedian es auch wichtig finden, Dinge zu akzeptieren und zu respektieren, aber das hätte eben auch Grenzen. So müssen man sich selbst und seine Bedürfnisse ebenfalls akzeptieren und respektieren.

"Wenn du es nicht attraktiv findest, dann passt es sexuell einfach nicht. Das bedeutet jetzt nicht, dass du den Menschen nicht gerne hast oder seine Vorlieben nicht respektieren willst", findet die Comedian.

Sex ist und bleibt ein wichtiges Thema innerhalb einer Liebesbeziehung. Wenn nun jemand eine Vorliebe hat, die dem anderen überhaupt nicht gefällt, wird es schwierig.

"Dann musst du 'ne verdammt gute Schauspielerin sein und du musst sämtliche Bedürfnisse deiner Ästhetik vergraben, um mit dem Menschen eine Beziehung zu haben", so Nicolette zu dem Beispiel des Mannes, der sich gerne eine Windel anzieht und von der Fragestellerin gewickelt werden möchte - oder es andersherum mag.

Titelfoto: Instagram/Madmoiselle Nicolette

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette: