Star-Magier Siegfried Fischbacher unheilbar an Krebs erkrankt

Las Vegas - Sorge um Star-Zauberkünstler Siegfried Fischbacher! Der 81-Jährige soll an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankt sein.

Siegfried (l.) ist an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankt. Sein langjähriger Partner Roy Horn (r.) starb im vergangenen Jahr mit 75 Jahren.
Siegfried (l.) ist an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankt. Sein langjähriger Partner Roy Horn (r.) starb im vergangenen Jahr mit 75 Jahren.  © Fotoreport Shandwick/dpa

Dem Magier soll bei einer zwölfstündigen Operation ein bösartiger Tumor entfernt worden sein - doch der Krebs hat gestreut, wie BILD berichtet.

Demnach soll es keine Chance auf Heilung geben und jeder Tag könnte der letzte für den 81-Jährigen sein. Er verließ deshalb auf eigenen Wunsch das Krankenhaus.

Siegfried verbringt seinen Lebensabend auf seinem Anwesen "Little Bavaria" in Las Vegas, das er über 40 Jahre lang mit seinem Partner Roy Horn (†75) bewohnte.

Joanne K. Rowling mit schlechten Nachrichten für die Fans: So geht es für "Harry Potter" weiter
Promis & Stars Joanne K. Rowling mit schlechten Nachrichten für die Fans: So geht es für "Harry Potter" weiter

Dort wird er täglich von einem Priester besucht und zwei Hospizschwestern pflegen ihn.

"Siegfried hat keine Angst. Er sagt, er habe 81 tolle Lebensjahre gehabt und sei mit allem versöhnt", zitiert die BILD einen Freund Siegfrieds.

Siegfried und Roys Markenzeichen waren ihre Auftritte mit weißen Tigern.
Siegfried und Roys Markenzeichen waren ihre Auftritte mit weißen Tigern.  © Fotoreport/dpa

Im vergangenen Jahr starb Siegfrieds langjähriger Partner Roy Horn an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.

Als Roy im Jahr 2003 von einem Tiger angegriffen wurde, beendete das Magier-Duo seine aktive Karriere und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Die gesundheitlichen Schäden Roys durch den missglückten Auftritt, belasteten die beiden gebürtigen Rosenheimer bis zuletzt.

Als Magier-Duo "Siegfried und Roy" traten sie viele Jahre in Shows in Las Vegas auf. Ihr Markenzeichen waren ihre atemberaubenden Auftritte mit weißen Tigern und Löwen.

Dadurch erlangten sie Weltruhm und erhielten sogar einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame" in Los Angeles.

Titelfoto: Fotoreport Shandwick/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: