Mann behauptet, er und Robbie Williams seien von Aliens entführt worden

Bradford - Er wurde von Außerirdischen entführt und habe Robbie Williams (46) an Bord eines Raumschiffs gesehen. Ein Brite machte mit verwirrenden Aussagen auf sich aufmerksam.

Gibt es außerirdisches Leben? Viele Menschen glauben daran. (Symbolbild)
Gibt es außerirdisches Leben? Viele Menschen glauben daran. (Symbolbild)  © razlomov/123RF

Der Mann namens Russ Kellett (57) sagte, er und der Pop-Star seien am Bradforder Stadtrand von Aliens aufgegriffen und entführt worden.

Gegenüber Daily Star äußerte er verstörende Details: "Ich war auf einem Motorrad in einem Tunnel unterwegs. Plötzlich wachte ich in einem Raum auf, wo mir etwas in den Hals gesteckt wurde und ich eine Spritze in den Nacken bekam."

Und weiter: "Ich kam in eine Schlange mit anderen Entführten. Als ich mich umdrehte, erkannte ich den jungen Mann. Ich fragte: 'Kenne ich dich nicht irgendwoher?', doch er antwortete nur 'Ich weiß es nicht'. Ich bin mir sicher, dass es Robbie Williams war."

Der Brite berichtete, alle Gefangenen seien mit Uniformen und Waffen ausgestattet worden. "Wir waren in einer Schlacht und wurden gezwungen, gegen die Kreaturen zu kämpfen. Sie waren zehn Fuß groß und furchteinflößend."

"Danach war ich wieder auf meinem Motorrad und dachte: 'Was zur Hölle ist mit mir passiert?'" Kellett ist damit nicht der erste Fan, der Behauptungen rund um Aliens und Robbie Williams schürt. In der Vergangenheit äußerte die Pop-Ikone sogar selbst öffentlich, an Aliens und Gefahren aus dem All zu glauben.

Robbie Williams und Aliens: Unheimliche Begegnung der dritten Art soll sich 1999 zugetragen haben

Pop-Sänger Robbie Williams sprach in der Vergangenheit mehrfach über das Thema. Einige seiner Fans befeuern die Gerüchte zusätzlich.
Pop-Sänger Robbie Williams sprach in der Vergangenheit mehrfach über das Thema. Einige seiner Fans befeuern die Gerüchte zusätzlich.  © Jens Meyer/AP/Pool/dpa

Russ Kellett glaubt auch, einen handfesten Beweis für seine Begegnung in West Yorkshire 1999 zu haben. "Eine Weile nachdem es passiert war, begann Robbie plötzlich über UFOs und Aliens zu sprechen."

Tatsächlich drehte der frühere Take-That-Star einen Dokumentarfilm für BBC Radio 4 zu dem Thema. In einem früheren Interview behauptete er außerdem, Außerirdische hätten ihn in seinem Aufnahmestudio in Arizona besucht.

Titelfoto: Jens Meyer/AP/Pool/dpa, razlomov/123RF

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0