Nach Heizungs-Murks: Ein heißer Talk-Abend bahnt sich an!

Berlin/Hamburg - Am Donnerstag gibt's im ZDF gleich zwei Talks. Dabei könnte es "hoch" hergehen, denn bei "Illner" sitzt die Grüne Ricarda Lang (29), im Anschluss bei "Lanz" dann Robert Habeck (53). Und beide haben keinen Grund für gute Laune!

ZDF-Moderatorin Maybrit Illner (58) mit dem Thema: "Heizung, Haushalt, Abschwung - Ampel im Krisenmodus?"
ZDF-Moderatorin Maybrit Illner (58) mit dem Thema: "Heizung, Haushalt, Abschwung - Ampel im Krisenmodus?"  © ZDF/Christian Schoppe

Stell Dir vor, Du arbeitest mit viel Widerstand sowohl in der Bevölkerung als auch unter Polit-Kollegen an einem Gesetz, peitschst es durch auf Heizung komm raus - und kurz vor der Verabschiedung legt Dir das höchste Gericht des Landes einen Pellet-Knüppel in den Weg ...

So geschehen mit dem "Heiz-Hammer"-Gesetz, die AfD nannte es "Heiz-Massaker". Wer gnädiger war, für den war es ein "Heizungs-Murks" - kurz: das "GEG".

Dazu müssen sich am heutigen Donnerstag also gleich zwei grüne Spitzenpolitiker positionieren.

BSW-Vorsitzende entsetzt nach Vorwurf bei "Markus Lanz": "Unverschämtheit!"
Markus Lanz BSW-Vorsitzende entsetzt nach Vorwurf bei "Markus Lanz": "Unverschämtheit!"

Für Moderatorin Maybrit Illner (58) kommt die Ampel nicht aus dem Krisenmodus hinaus: "Auf den letzten Drücker versucht die Ampel-Regierung, noch vor der Sommerpause Fakten zu schaffen: Haushalt, Heizungsgesetz, Kindergrundsicherung. Vieles gut gemeint, aber auch gut gemacht?", fragt die Redaktion - "Heizung, Haushalt, Abschwung - Ampel im Krisenmodus?" daher ihr Thema.

"maybrit illner" im ZDF über Ampel-Regierung im Krisenmodus

Die Grünen-Parteivorsitzende Ricarda Lang (29) wird bei "Illner" erwartet.
Die Grünen-Parteivorsitzende Ricarda Lang (29) wird bei "Illner" erwartet.  © Philipp Paul Znidar

"Verunsicherung beim Bürger, Frust bei der Wirtschaft" - so sieht Illner die derzeitige politische Situation.

Beim wirtschaftlichen Wachstum liegt Deutschland nur auf Platz 17, das Land erlebt eine Rezession, die Inflation kaum zu stoppen, aber der Kanzler beschwöre unverdrossen ein "grünes Wirtschaftswunder". Wachstum oder Wohlstandsverlust - welche Entscheidungen fallen jetzt, will das ZDF erfahren.

Dazu zu Gast bei "Illner" um 22.15 Uhr im ZDF:

Als Gast über Energiekrise spricht, ist Markus Lanz entsetzt: "Wo wohnen Sie?"
Markus Lanz Als Gast über Energiekrise spricht, ist Markus Lanz entsetzt: "Wo wohnen Sie?"
  • die Grünen-Parteivorsitzende Ricarda Lang (29),
  • der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt (53),
  • DGB-Chefin Yasmin Fahimi (55),
  • "Wirtschaftsweise" Ulrike Malmendier und
  • die "Welt am Sonntag"-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld (49).
Das Bundesverfassungsgericht hat die für Freitag geplante Verabschiedung des umstrittenen "Heizungsgesetzes" (GEG) im Bundestag in einem Eilverfahren gestoppt.
Das Bundesverfassungsgericht hat die für Freitag geplante Verabschiedung des umstrittenen "Heizungsgesetzes" (GEG) im Bundestag in einem Eilverfahren gestoppt.  © DPA
"Häuptling" Robert Habeck (53, Grüne) ist am Abend zu Gast bei "Lanz".
"Häuptling" Robert Habeck (53, Grüne) ist am Abend zu Gast bei "Lanz".  © Britta Pedersen/dpa
Bis zum Mittag gab es noch keinerlei Reaktion von Habeck - was wird er bei Lanz erklären? Das gibt's ab 23.15 Uhr im ZDF! Am gestrigen Mittwoch wurde der Wirtschaftsminister bei Lanz angekündigt.
Bis zum Mittag gab es noch keinerlei Reaktion von Habeck - was wird er bei Lanz erklären? Das gibt's ab 23.15 Uhr im ZDF! Am gestrigen Mittwoch wurde der Wirtschaftsminister bei Lanz angekündigt.  © ZDF

Und wer danach noch nicht genug hat vom "grünen Wunder" - Markus Lanz (54) hat angekündigt, dass Robert Habeck im Anschluss zu Gast sein wird, wie eine Einblendung in der gestrigen Folge zeigte. Wird er sich seinem Desaster stellen? Das erfahren Interessierte ab 23.15 Uhr im Zweiten!

Titelfoto: Philipp Paul Znidar/Britta Pedersen/dpa

Mehr zum Thema Markus Lanz: