Paulina Ljubas (23) bei "Köln 50667" gefeuert!

Köln - Darstellerin Paulina Ljubas (23) ist bei "Köln 50667" offenbar gefeuert worden. Ursache soll ein Party-Dreh gewesen sein, der so während des Corona-Lockdwons nicht erlaubt war, berichtet die Bild-Zeitung.

Paulina Ljubas (23) wurde laut Medienbericht bei "Köln 50667" gekündigt.
Paulina Ljubas (23) wurde laut Medienbericht bei "Köln 50667" gekündigt.  © RTL2

Offiziell zitiert die Bild-Zeitung "arbeitsrechtliches Fehlverhalten" als Grund.

Der wahre Hintergrund der Kündigung dürfte aber noch weiter gehen: Bei dem Videodreh hielt Paulina Ljubas nicht nur ungenügenden Abstand, sondern wirkte auch nach an einem miesen Diss-Video gegen "Love Island"-Kandidatin Sandra mit. 

Schauspieler Danni Liedtke (30) bezog bereits vergangene Woche klar Haltung gegen Paulina. Er distanzierte sich öffentlich von den Werten und Aktionen, die seine Kollegin abgezogen hatte.

Im Fokus des Videos war eigentlich Hendrik Stoltenberg (24), der seinen peinlichen Krieg mit Sandra Janina (20) per Video-Diss auf die Spitze trieb.

Am Rande mischte da eben jene Paulina Ljubas  mit. 

So zeigt das Video eine inszenierte Szene, in der sich die Frauen um Henrik nach und nach ironisch zu Wort melden und damit Sandra auf's Korn nehmen.

"Ganz ehrlich, nicht mal der größte Fuckboy der Welt hat mich so schlecht behandelt wie der Henrik", wütete damals eine der beteiligten Damen.

Paulina Ljubas muss aussteigen

Für Paulina Ljubas hatte dieses doppelte Fehlverhalten nun Konsequenzen. Sie verlor ihren Job als Darstellerin bei "Köln 50667". 

Bei Instagram ging die Influencerin noch nicht auf das Serienaus ein, sondern berichtete zunächst von ihren neugemachten Haaren.

Update, 19.24 Uhr: Paulina tanzte bei Partydreh und sollte in Corona-Quarantäne sein

Die Firma Filmpool hatte Paulina  und 15 weitere Kollegen zuvor in eine 14-tägige Corona-Quarantäne geschickt, weil sie in Kontakt zu später positiv auf das Coronavirus gesteteten Kollegen gestanden hatte.

Mit ihrem Auftritt in dem Video habe sie somit das gesamte Team von "Köln50667" gefährdet.

Titelfoto: RTL2

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0