Micaela Schäfer: Ihre erste Schönheits-OP hatte sie bereits mit 16!

Berlin - An den Gang zum Beauty-Doc hat sich Micaela Schäfer mittlerweile schon längst gewöhnt. Ob operierte Brüste, ein aufgepeppter Hintern, gemachter Sixpack oder Brustwarzen in Herzform - es gibt kaum ein Körperteil für das sich die Nacktschnecke nicht unters Messer gelegt hat.

Micaela Schäfer ließ sich bereits mehrfach operieren.
Micaela Schäfer ließ sich bereits mehrfach operieren.  © Instagram/Micaela Schäfer

Dabei fing ihre Leidenschaft für den Schönheitschirurgen schon früh an. Schon als Minderjährige ließ sich La Mica operieren. 

"Ich hab mit 16 angefangen! Meine allererste OP war die Nase. Das lässt man sich immer als Erstes machen, weil man die Nase schon machen darf, wenn man minderjährig ist", verriet die gebürtige Leipzigerin im Interview mit Promiflash.

Noch bevor sie volljährig wurde, folgte auch schon die nächste Operation, Diesmal war dann ihr Kinn dran. Es sollte nicht die letzte Schönheits-OP gewesen sein. 

Elfmal ließ sich der Reality-Star bereits operieren - und Nummer elf soll auch nicht die letzte Operation gewesen sein.

Noch in diesem Jahr will sich das Erotik-Model erneut unters Messer legen: "Ich habe mittlerweile fünf Brustvergrößerungen gemacht und denke über eine sechste nach!"   

Dass sie damit ihre dritte Brust meint, muss ihr Freund Adriano Hess wohl nicht befürchten. Der Traum vom Tripple ist erstmal geplatzt - auch weil ihr Liebster sich nicht so wie Micaela vom Dreierpack begeistern konnte.

"Ich mache das jetzt natürlich nicht, weil ich gerade an einer Modekollektion arbeite, da wäre das ein wenig seltsam", erklärte die 35-Jährige gegenüber Promiflash bereits Ende Oktober. 

Titelfoto: Instagram/Micaela Schäfer

Mehr zum Thema Micaela Schäfer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0